Kennst du schon die neuen Nosh Stoffe?

Bio, Klamotten

Gibt es für eine Näherin etwas Schöneres als Stoffe gestellt zu bekommen? Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, wie ich grinsend durch den Tag gehüpft bin, nachdem ich von Nosh ein wunderschönes Stoffpaket zugeschickt bekommen habe.

Is there something better than getting fabrics provided? You might be able to imagine how happy I was and grinned through the rest of the day, when I received a gorgeous package from Nosh.

Partnerlook für Mama und SohnVielleicht kennt ihr das finnische Label bereits, welches für hochwertige, biologische Stoffe steht?! Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit. Wunderschöne Designs, eine absolut tolle Qualität und Biostoffe – was will man mehr?! Aber geht gerne einmal selbst dort stöbern: Nosh fabrics.

Do you already know the high-quality, organic fabric label from Finland  If not you definitely should learn about them now. Beautiful designs, very good quality and organic fabrics – can one wish for more?! Have a look here: Nosh fabrics.

Uni Jersey von NoshNachdem ich mir online ein Stoffpaket heraussuchen durfte, hatte ich im Kopf meine Kombi schon fertig genäht, bevor das Päckchen hier ankam. Eine Mamacita sollte es werden. Langärmelig, mit Taschen und Kapuze. Natürlich hat das Zuschneiden trotzdem ewig gedauert, weil ich meine Vorstellung mehrmals über den Haufen geworfen habe.

I chose a fabric package online and knew even before the package arrived what I wanted to sew. I had a Mamacita in mind with long sleeves, pockets and a cowl. Cutting the fabrics took me ages anyway because I threw all my ideas over board several times.

Biojersey aquaAußerdem kostet es mich immer noch jedes Mal Überwindung einen schönen, hochwertigen Stoff anzuschneiden. Keine Ahnung warum. Vielleicht weil ich manchmal so verwirrt bin und Nahtzugaben vergesse oder zweimal auf rechts zuschneide statt zu spiegeln oder irgendeinen anderen dummen Fehler mache und es mir um den schönen Stoff in der Seele wehtut.

I always have to force myself to cut into a new, beautiful fabric. No idea why that is. Maybe it is because I forget the seam allowance sometimes or I cut the same piece twice instead of inverting it or I make another stupid mistake. That really hurts because of the precious fabric!

Raglanshirt JoelShirt JoelZeitgleich hatte ich die Idee im Hinterkopf, aus den gleichen Stoffen für meinen Jüngsten ein Joel Raglanshirt zu nähen. Entsprechend musste ich darauf achten, dass genügend Stoffreste für dieses zweite Projekt übrig blieben. Das hat zum Glück geklappt.

At the same time I had the idea in my head to sew an additional garment for my youngest son. Fortunately it worked out and I had enough fabrics left for the second project.

Mamacita und JoelJetzt habe ich sogar noch genügen grauen Jersey übrig um ein drittes Projekt aus dem Nosh-Päckchen zu zaubern. Vielleicht eine schmale Basic Hose von FrauLiebstes? Ich bin mir unschlüssig ob ich dafür nicht lieber einen Sommersweat nehmen sollte. Habt ihr den Schnitt schon mal aus Jersey probiert? Wenn ja, schreibt mir gerne eure Erfahrungen. Aber zurück zu meiner Mamacita und dem Joel Shirt. Beide Shirt sind super geworden und letzten Sonntag konnten mein Jüngster und ich im Partnerlook Kastanien sammeln – genial :-)

I even have enough gray Jersey left to sew a third project. Maybe the „schmale Basic Hose“ from FrauLiebstes? I am not sure if Jersey is the ideal fabric for this pattern. Did you try that by any chance already? If you have, I would appreciate your opinion. Coming back to my Mamacita and the Joel shirt: both garments are great. My son and myself were wearing them last sunday while we picked up chestnuts.

Organic FabricsDie Farben und das geometrische Muster der Noshstoffe sind lustigerweise auch bei meinen großen Jungs richtig gut angekommen. Ich werde in Zukunft wohl mehr auf unifarbene Stoffe, kombiniert mit ein paar Hinguckern umschwenken. Dadurch lässt sich einfach flexibler mit bestehenden Sachen kombinieren und man kann die Stoffe & Muster auch länger anschauen.

My two older sons actually liked the colours and pattern of the Nosh fabrics as well. I think I will choose single-coloured fabrics combined with a few eye-catchers more often in the future. The garments match more easily with other clothes and I think you like them longer and wear them more often. Don’t you think so too?

Genähte Shirts aus BiostoffenMit dem aquafarbenen und grauen Jersey und dem passenden SPARK Aqua-Stoff fallen die tollen Biostoffe natürlich auch total in mein Farbschema. Ihr merkt schon – ich komme aus dem schwärmen gar nicht mehr heraus ;-)

Hier noch die Fakten und euch eine wunderschöne Restwoche:

The aqua-colour, the gray Jersey and the SPARK-aqua are beautiful organic fabrics which totally match my favorite colours. You may have noticed – I really really like the fabrics ;-)

You find all facts about fabrics and patterns in the following. Hope you have a nice day!

Herbstkollektion Nosh

LG,
Kerstin

Ich-näh-Bio Linkparty

Previous Story
Next Story

20 Kommentare

  • Reply
    greenfietsen
    15. Oktober 2015 at 7:16

    Liebe Kerstin,

    das sind ja tolle Fotos! ♥ Die Nosh-Stoffe sind wirklich was ganz Besonderes. Ich habe hier noch ein, zwei liegen, und ich traue mich auch gar nicht sie anzuschneiden. :-) Deine Shirts und die Stoffe sind wunderschön. Ich finde mittlerweile auch, dass die Wirkung von bunt gemusterten Stoffen viel größer und gelungener ist, wenn man sie eher sparsam einsetzt und mit Uni kombiniert. Den geometrischen Stoff als Bündchen zu nehmen, war eine geniale Idee. :-)

    Liebe Grüße
    Katharina

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      20. Oktober 2015 at 8:34

      Danke Katharina,

      ein Lob von dir freut mich besonders :-) du nähst selbst immer so tolle Sachen!
      Die Nosh Stoffe sind wirklich genial und daher kann ich nur sagen: schneid sie an ;-)
      Ich wünsch dir viel Spaß beim Nähen!

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Steffi
    15. Oktober 2015 at 7:31

    Ohhh die Stoffe sind ja wirklich super super schön. Ihr seht spitze aus im Partnerlook!
    Grüßchen
    Steffi

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      20. Oktober 2015 at 8:34

      Danke liebe Steffi :-)
      Mein Sohn hat sich auch wirklich total darüber gefreut, dass wir „dasselbe“ Shirt anhaben. Total süß :-)

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Schöne Dinge / sonnenblume
    15. Oktober 2015 at 7:33

    Die beiden Teile sehen toll aus… und der gemusterte Stoff ist echt ein hingucker… den brauch ich auch.
    Grüße Sonnenblume

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      20. Oktober 2015 at 8:36

      Hallo Sonnenblume :-)

      mir hat der gemusterte Stoff auch total gut zu den unifarbenen Kombistoffen gefallen. Und ich habe gerade mal einen halben Meter gebraucht – mehr nicht. Es ist immer schön, wenn es farblich exakt passende Kombistoffe gibt. Das ist manchmal ja gar nicht so einfach zu finden, wenn man online einkauft. Ich hoffe du hast viel Freude an den Noshstoffen!

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Pe-Twin-kel
    15. Oktober 2015 at 8:51

    Hallo Kerstin,
    sehr schön, sogar das geometrische Muster, ich mag da nicht alle, gefällt mir total gut. Und dann auch noch im Partnerlook.
    Lieben Gruß,
    Petra

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      20. Oktober 2015 at 8:37

      Liebe Petra,

      danke :-) Mir geht es genauso. Bei geometrischen Mustern bin ich sogar sehr wählerisch. Aber dieser hier hat mir richtig gut gefallen :-)

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Frau Mena
    15. Oktober 2015 at 9:45

    Tolle Farben! Und sowieso tolle Stoffe. Und tolle Schnitte, die du euch daraus genäht hast :)

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      20. Oktober 2015 at 8:37

      Vielen Dank liebe Frau Mena,

      ich freu mich, dass dir die Sachen so gut gefallen!

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    alpenroeschen
    15. Oktober 2015 at 10:44

    Guten Morgen,
    wow tolle Stoffkombi, tolle Farben, tolle Fotos. Genau mein Beuteschema:-))
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße
    Ute

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      20. Oktober 2015 at 8:38

      Hallo Ute,

      schön, dass dir die Sachen so gut gefallen :-) Das war übrigens auch mein erster Gedanke, als ich die Noshstoffe gesehen habe: „Genau mein Beuteschema!“ ;-)

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Annika
    15. Oktober 2015 at 11:15

    Wow, jetzt warst du aber schnell. Freu mich, dass dir deine Stoffe so gut gefallen. Jetzt wo du erstmal bei denen auf der Liste bist, kriegst du sicher mal wieder ein Paket ;)
    Schöne Shirts hast du genäht und vor allem das letzte Bild mit deinem Sohn ist echt zucker!

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      20. Oktober 2015 at 8:40

      Liebe Annika,

      kaum waren die Stoffe da, konnte ich nix anderes nähen ;-) Ich hatte ja schon die ganze Zeit darauf gewartet und dann war das Wetter genial fürs Fotoshooting!

      Ich würde mich natürlich riesig freuen, wenn ich nochmal für Nosh vernähen darf. Die Zusammenarbeit ist sehr nett und macht Spaß und bei den Stoffen hast du nicht zu viel versprochen. Die Qualität ist super!

      Mir gefallen die Fotos mit meinem Kleinen auch sehr gut – so stehe ich wenigstens mal mit meinen Kids zusammen vor der Kamera ;-) Das sind tolle Erinnerungsfotos.

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Julia
    15. Oktober 2015 at 12:04

    Hey,
    die Teile sind wunderschön. Die Farben würden auch genau in mein Beuteschema passen. Und das mit dem falsch zuschneiden, nicht spiegeln ist mir letztens erst wieder passiert… ich hoffe ab jetzt nie wieder :-D Auf der anderen Seite ist meine Notlösung gar nicht mal so schlecht geworden.
    Liebe Grüße
    Julia

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      20. Oktober 2015 at 8:42

      Liebe Julia,

      ich bin froh, dass ich da nicht die Einzige bin. Mir passiert das leider immer mal wieder. Vor allem Nahtzugaben vergesse ich irgendwie gerne. Das kommt wahrscheinlich von den vielen Taschen, die ich sonst nähe. Da sind die Nahtzugaben ja meist mit eingezeichnet.

      Aber wie du schon sagst – dann muss man eben eine Notlösung finden ;-)

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Katherina {stitchydoo}
    15. Oktober 2015 at 20:47

    Wie schön, Ihr zwei im Partnerlook! Zwei tolle Shirts hast du genäht. Bei deiner Mamacita gefällt mir besonders gut, wie du den geometrischen Stoffe eingesetzt hast. Kapuze, Bündchen, Taschen – nicht zu „aufdringlich“ aber tolle Hingucker!

    Liebe Grüße
    Katherina

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      20. Oktober 2015 at 8:43

      Danke Katharina :-)

      ich hab auch wirklich ewig gebraucht, bis ich mir die Stoffe gedanklich angeordnet hatte, damit ich ein paar schöne Hingucker habe, genügend Stoff für beide Projekte usw.
      Aber ich muss sagen, dass ich mit dem Ergebnis auch sehr zufrieden bin :-)

      Ganz liebe Grüße,
      Kerstin

  • Reply
    Yva
    17. Oktober 2015 at 20:50

    Ohja, das ist auch mein Beuteschema dieser Farben! Ihr beiden seht toll aus! Wie wird man bloß Probevernäherin?
    Liebe Grüße

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      20. Oktober 2015 at 8:44

      Liebe Yva,

      danke – ich freu mich, dass die Stoffe, Schnitte und meine Umsetzung so toll ankommen. Wie man Probevernäherin wird, kann ich dir leider auch nicht sagen. Ich hatte dieses Mal wohl einfach Glück und bin von einer Freundin weiterempfohlen worden und wurde daraufhin angeschrieben :-)

      Ganz liebe Grüße,
      Kerstin

    Dein Kommentar

    Name, eMail und Inhalt werden auf meiner Webseite gespeichert. Mehr Infos findest du in meiner Datenschutzerklaerung.