keko-kreativ.de

Nähtipps für Anfänger
Nähausrüstung

Nähen lernen für Anfänger

Versuchen Sie nähen zu lernen und suchen Nähkurse für Anfängerinnen? Hier finden Sie alles, was Sie wissen brauchen, wenn Sie mit dem Nähen anfangen wollen – von der Anschaffung über Nähprojekte für Anfänger bis hin zum Umgang mit einer Nähmaschine und mehr.

Ich weiß, wie esläuft – Sie haben die Nähmaschine zu Weihnachten bekommen, Sie wollten sie schon seit Jahren benutzen aber kommen nicht dazu. Sie glauben, dass Sie Ihre Freunde mit aufwendigen Halloween-Kostümen begeistern werden. Sie planen, für sich selbst Kleider zu kreieren, die Sie auf magische Weise aussehen lassen, als hätten Sie zehn Pfund abgenommen.

Es gibt Wörter wie Spulen und Steppnähte und Schrägstiche, und man hat keine Ahnung, was sie bedeuten. Ihr Herz beginnt zu pochen und Ihre Handflächen fangen schon beim bloßen Hinschauen an zu schwitzen.  Vielleicht wurde die Nähmaschine also nach hinten in den Schrank geschoben und ist mit einer dicken Staubschicht bedeckt. Oder vielleicht haben Sie sie noch nicht beiseite geschoben. Vielleicht sind Sie bereit, den Stier bei den Hörnern zu packen und nähen zu lernen, aber es ist schwer loszulegen, und Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen. Nähen kann sehr erfüllend sein. Sie können neue Projekte und Geschenke nähen, Sie können Kleidungsstücke verändern, die nicht richtig passen, kuschelige Decken und Quilts anfertigen. Sie können mit den Projekten, die Sie nähen, bleibende Erinnerungen schaffen. Es muss nicht schwer sein, es braucht nur Übung und Geduld, aber schon bald können Sie wie ein Profi nähen.

Aber wissen Sie was? Nähen für Anfänger kann viel Spaß machen, weil es so aufregend ist, wenn Sie lernen, was Sie tun und Ihre ersten Projekte erstellen. Sie werden es lieben! Lasst uns nähen lernen!

Nähen für Anfänger: Eine Anleitung zum nähen lernen

Zum Nähkurs Online

Wie man eine Nähmaschine benutzt

Es gibt einige Dinge, die Sie beim Kauf Ihrer Nähmaschine beachten sollten

Wie hoch ist Ihr Budget? Wollen Sie etwas am unteren Ende der Preisskala oder haben Sie etwas mehr Geld, um damit zu arbeiten? Wollen Sie es vor Ort kaufen oder online bestellen? Einige Unternehmen bieten kostenlose Nähkurse an, wenn Sie im Geschäft einkaufen. Wenn Sie daran interessiert sind, können Sie auch vor Ort einkaufen. Wahrscheinlich werden Sie online jedoch bessere Preise finden. Wenn Sie also bequem online nähen lernen möchten, ist das ein guter Weg. Wünschen Sie sich eine Menge Schnickschnack oder bevorzugen Sie etwas Einfaches, mit dem Sie vielleicht leichter beginnen können? Beides können gute Optionen sein – manchmal ist einfach großartig. Oder vielleicht haben Sie bestimmte Optionen, die Sie in einer Maschine haben möchten? Denken Sie über einige der Dinge nach, die für Sie wichtig sind. Natürlich gibt es eine Menge Dinge zu bedenken, wenn man auf dem Markt für eine Maschine ist, und man muss die für einen am besten geeignete finden.

Hier ist ein Überblick über einige der besten Anfängernähmaschinen mit einigen Informationen über jede einzelne, damit Sie eine fundiertere Entscheidung treffen können. Denken Sie aber daran, dass Sie nicht immer ein Anfänger sein werden, nur weil Sie gerade über das Nähen für Anfänger nachdenken. Kaufen Sie also etwas, das Ihnen auch später noch gefallen wird.

So funktioniert die Nähmaschine

Wenn Sie Ihre Nähmaschine erst einmal haben, kann sie immer noch sehr einschüchternd sein, richtig? Sie müssen lernen, wie man sie einfädelt, wie man die Einstellungen ändert und was all diese Knöpfe bedeuten. Jede Nähmaschine ist ein bisschen anders, deshalb beginnen Sie am besten mit dem Benutzerhandbuch oder einem Online Tutorial z.B. bei youtube. Aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Es ist nicht besonders schwer, eine Maschine einzufädeln (vor allem mit einigen der neuen Glöckchen und Pfeifen, die sie einfacher machen müssen), und die meisten Anfängermaschinen werden nicht zu viele Einstellungen haben, um Sie zu überfordern. Schnappen Sie sich also Ihr Handbuch, setzen Sie sich mit der Maschine hin und werfen Sie einen Blick darauf. Vielleicht haben Sie etwas Schokolade in der Nähe, um die Dinge bei Laune zu halten, und seien Sie dann geduldig. Üben Sie einfach das Einfädeln und das Einrichten der Maschine.

Wenn Sie einen Blick darauf werfen möchten, was bei den meisten Nähmaschinen anfangs auf Sie zukommt, versuchen Sie es mit meiner Anleitung zur Benutzung Ihrer Nähmaschine. Ich führe Sie durch einige der Grundlagen und lege Ihnen hoffentlich zumindest die Grundlagen, damit Sie auf Ihrer beginnenden Nähreise loslegen können.

Nähgarn

Bevor Sie nähen

Es gibt einige grundlegende Dinge, die Sie benötigen werden, um mit dem Nähen für Anfängerinnen zu beginnen. Zuerst benötigen Sie einige grundlegende Dinge wie Stoff, Garn, einen Nahtaufreißer, Nadeln, Scheren und Spulen. Das sind einige der grundlegendsten Dinge, die Sie brauchen (und natürlich gibt es noch so viele andere Dinge, die Sie unterwegs kaufen können), um loszulegen. Weitere Einzelheiten darüber, was Sie für den Beginn des Nähens benötigen, finden Sie in meinem Leitfaden Nähzubehör für Anfänger.

Wenn Sie anfangen, Muster und Anweisungen zu lesen, werden Sie auch auf eine Menge unbekannter Wörter stoßen. Begriffe wie „Basting“ und „Bias“ können verwirrend sein, können aber wichtige Aspekte dessen sein, woran Sie arbeiten. Wenn Sie sich ein wenig verirren, finden Sie in diesem Nähwörterbuch einige Beschreibungen der grundlegenden Wörter. Ein paar weitere Dinge, die Ihnen helfen könnten, bevor Sie mit dem Nähen für Anfänger beginnen:

  • Verschiedene Stoffarten verstehen und wie man sie kauft
  • Nähversprechen (Dinge, an die Sie denken sollten, wenn Sie diese Reise beginnen)

Nähkurse für Anfänger

Es ist soweit! Sie wissen, wie man die Maschine einfädelt, Sie haben Ihre Vorräte bereit und sitzen vor Ihrer Maschine. Es ist Zeit, etwas zu nähen. Aber wie? Wie bereits erwähnt, gibt es örtliche Geschäfte, die Nähkurse im Geschäft anbieten. Wenn Sie praktischen Unterricht und einen Lehrer wünschen, der Ihnen Fragen beantworten kann, könnte dies eine gute Option für Sie sein. Eine andere Möglichkeit ist es, einen Freund oder Verwandten zu finden, der Sie durch die Grundlagen des Nähens unterrichten kann. Jemanden, der sich mit Ihnen hinsetzen und Ihnen beibringen kann, wie man eine gerade Linie näht oder was einige der Grundbegriffe bedeuten und Sie auf den Weg des Nähens für Anfänger bringen kann.

Wenn Sie einen das selbstständige lenren bevorzugen, lernen Sie in Ihrem eigenen Tempo, probieren Sie diese kostenlosen Youtube Tutorials aus. Sie führen Sie durch den Anfang des Nähens – vom Nähen einer geraden Linie bis zum Hinzufügen von Gummibändern und Knopflöchern. Sie sind grundlegend und einfach, und Sie können während der Arbeit an Projekten lernen, an denen Sie arbeiten müssen, damit Sie jede Fertigkeit ausprobieren können. Oder probieren Sie eine Kombination der oben genannten Fertigkeiten aus. Arbeiten Sie an den Online-Nählektionen und treffen Sie sich mit einem Freund oder Lehrer, der Ihnen ebenfalls regelmäßig helfen kann.

Es gibt so viele Lektionen über das Nähen für Anfänger. Wichtig ist, dass Sie sich hinsetzen und anfangen, es auszuprobieren. Und erwarten Sie nicht von Anfang an Perfektion. Denken Sie daran, dass das Erlernen des Nähens viel Zeit und Übung erfordert, und es ist in Ordnung, wenn Sie Fehler machen.

Einfache Nähprojekte für Anfänger

Aber was soll man richtig nähen? Sie träumen von all den Projekten, die Sie entwerfen werden, aber es kann schwierig sein, zu wissen, wo man anfangen soll. Sei es, weil Sie so viele Ideen haben oder weil Sie Angst davor haben, anzufangen. Es ist am besten, mit einigen sehr einfachen Anfängernähprojekten zu beginnen. Ein paar Dinge, auf die Sie achten sollten, wenn Sie nach einfachen Nähmustern für Anfänger suchen, mit denen Sie anfangen können:

  • Gerade Linien – diese sind am einfachsten zu nähen und können ein guter Ausgangspunkt sein.
  • Nicht zu kompliziert – etwas, das nicht viel Schnickschnack und Schnörkel hat

Haushaltsgegenstände gehören oft zu den einfachsten Nähprojekten, mit denen man anfangen kann. Kleidung kann schwieriger sein, daher kann es sich bei Dingen wie Decken oder Kissen oder sogar Rülpstüchern oder Schlüsselanhängern um einfache Nähprojekte handeln, mit denen man beginnen kann.

Wo finde ich einfache Nähmuster?

Das Internet ist voll von einfachen Nähprojekten für Anfängerinnen. Wenn Sie auf Pinterest springen, werden Sie mit ihnen überschwemmt. Sie werden wahrscheinlich überwältigt sein. Wenn Sie etwas Inspiration brauchen, probieren Sie die Nähideen bei Pinterest aus. Wenn Sie sich dann beim Nähen wohler fühlen und mehr Selbstvertrauen haben, gehen Sie zu einigen etwas schwierigeren Projekten über. Nähen Sie in Ihrem eigenen Tempo und tun Sie das, was für Sie am besten geeignet ist. Denken Sie daran, Nähen sollte Spaß machen und nicht frustrierend sein. Denken Sie aber auch daran, dass der Nahtreißer Ihr Freund ist und es normal ist, ihn häufig zu benutzen. Fehler passieren.

Nähausrüstung

Vom Nähanfänger zum Profi

Im Laufe Ihrer Fortschritte werden Sie immer mehr Fertigkeiten im Zusammenhang mit dem Nähen lernen. Vielleicht möchten Sie Quilten lernen? Vielleicht träumen Sie davon, Kleidung zu nähen? Es gibt so viele Möglichkeiten und eine Menge lustiger Techniken, die Sie im Laufe Ihres Fortschritts ausprobieren können. Ein paar Quellen, die Ihnen helfen, wenn Sie über das Anfängernähen hinaus in eine mittlere oder fortgeschrittene Phase des Nähens eintreten:

https://www.pattydoo.de/blog

https://www.wunderweib.de/naehen

https://www.kreativlaborberlin.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.