RucksackBag aus Dry Oilskin & eine Verlosung

Taschen, Werbung

Seit einiger Zeit liest man überall in der Nähszene über Oilskin oder Dry Oilskin und sieht ein tolles Designbeispiel nach dem anderen. So jedenfalls mein Eindruck.

Dry Oilskin navy

Der Stoff: Dry Oilskin

Und neugierig bin ich ja schon auch. Dieses Material hört sich einfach zu verlockend an:

  • 100% Baumwolle mit hochwertiger Wachsbeschichtung
  • robust
  • wasser- und windabweisend
  • tolle Haptik und eine gewisse Formstabilität
  • „used-look“

Also kurz gesagt: der Taschenstoff schlechthin.

LOXX Knöpfe

Dementsprechend war ich natürlich sofort dabei als von Snaply das Angebot kam, den neuen Dry Oilskin aus ihrem Shop zu testen.

Der navy-blaue Stoff kam dann auch umgehend in dieser schicken Verpackung.

Fox Oilskin

Die passende Idee hatte ich schon länger im Kopf: eine Umhängetasche, die man auch als Rucksack verwenden kann.

Wie so oft bei neuen Stoffen ist mir der erste Anschnitt nicht leicht gefallen. Erschwerend kam dazu, dass ich nicht nach einem bereits vorhandenen Schnittmuster vorgegangen bin, sondern nach eigener Planung direkt losgelegt habe. Glücklicherweise hat alles soweit geklappt. Die Träger würde ich im Nachhinein ein kleines bisschen länger gestalten. Aber ansonsten bin ich mit meiner RucksackBag total zufrieden.

RucksackBag

Das Dry Oilskin lässt sich wirklich super verarbeiten.

Tipps zur Verarbeitung
  • der Stoff lässt sich wunderbar in Form falten – einfach die Kanten mit dem Finger entlangfahren (ganz ohne Bügeln)
  • eine aufgetrennte Naht hinterlässt sichtbare Löcher im Stoff – also aufpassen
  • ein etwas längerer Stich als sonst (3) ergibt eine schöne Naht
  • der Stoff klebt glücklicherweise kein bisschen am Nähfuß oder an der Nähmaschine fest (das hatte ich nämlich befürchtet)
  • eine Universal- oder Jeansnadel eignet sich zum Nähen
  • durch die Verarbeitung und das Wenden des Stoffes entsteht ein cooler Used-Look
  • eine Verstärkung durch Vlies oder ähnliches ist nicht nötig – die fertige Tasche hat eine gewissen Formstabilität und eine tolle Haptik

Umhängetasche aus Oilskin

Die Hände fühlen sich nach längerem Arbeiten mit dem Stoff etwas seltsam an. Aber wirklich ölig werden sie nicht und auch die fertige Tasche hinterlässt auf der Kleidung keine Öl- oder Wachsspuren.

Rucksack und Umhängetasche in einem

Mein Fazit

Ich liebe diesen Stoff. Der einzige Wehmutstropfen: ich kann die Umweltverträglichkeit des Stoffes nur sehr schwer einschätzen. Und ihr wisst ja sicherlich, wie wichtig mir das ist.

Toll wäre es natürlich, wenn der zugrundeliegende Baumwollstoff ein Bio-Baumwollstoff wäre. Da das aber nicht explizit so beim Hersteller angegeben ist, wird das wohl leider auch nicht der Fall sein. Über die Veredelung mit Wachs bzw. Öl konnte ich bislang leider auch noch nicht mehr herausfinden als die Angabe: „mit hochwertigem Wachs behandelt“. Was immer das heißen mag.

Umhängetasche aus Oilskin

Falls ich zur Nachhaltigkeit des Stoffes noch etwas finden sollte, dann lasse ich es euch natürlich wissen. Allemal scheint er mir aber besser zu sein als Leder oder Kunstleder.

Warum? Weil es sich bei Leder um ein totes Tier handelt und die herkömmliche Gerbung von Leder die Umwelt stark belastet (Thema Chrom).

Kunstleder wiederum besteht aus Naturfasern und Kunststofffasern und wird mit einer PVC-Schicht versehen. In Zeiten des Plastikverzichts also auch keine wirklich gute Alternative. Zumal es lange nicht so robust wie echtes Leder ist.

Umhängetasche aus Oilskin
Verlosung/Gewinnspiel

Wenn ihr es bis hierher geschafft habt, dann habe ich jetzt noch eine kleine Verlosung für euch. Bis nächste Woche Donnerstag 21:00 Uhr habt ihr Zeit diesen Beitrag zu kommentieren und einen 50 Euro Einkaufsgutschein von Snaply zu gewinnen.

Warum? Weil es seit neustem meine Ebooks (und natürlich viele weitere) bei Snaply im Shop gibt. Und das muss natürlich gefeiert werden :-)

Ebooks bei Snaply

Vielleicht wollt ihr ja auch gleich mal das neue Dry Oilskin ausprobieren. Oder die tollen LOXX-Knöpfe, die ich hier einfach still und heimlich verwendet habe. Darüber muss ich unbedingt ein anderes Mal noch etwas schreiben. Die sind nämlich toll. Oder oder oder….ich bin mir sicher ihr werdet im Snaply Shop fündig. Also – ich freu mich von euch zu lesen.

LG,

  • Außenstoff: Dry Oilskin in navy von Snaply (gesponsort)
  • Innenstoff: Bio-Popeline von der stoffbotin
  • Schnitt: selbstentworfene RucksackBag

 

(EDIT 23.11.2018 – Herzlichen Glückwunsch liebe Marijke! Du hast den Snaply Gutschein gewonnen. Meldest du dich kurz per Mail bei mir?!)

Previous Story
Next Story

88 Kommentare

  • Reply
    Änni
    17. November 2018 at 20:15

    Yeah, schön, dass Deine Schnittmuster bei Snaply im Sortiment sind!
    Den Gutschein würde ich trotzdem lieber in Stoff als in Taschenschnitte investieren – aber nur weil ich die perfekte Riesentasche aus Deinem Sortiment schon habe ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    • Reply
      Katja Büdefeld
      17. November 2018 at 22:49

      Schön dass es deine eBooks jetzt auch bei snaply gibt. Das Material würde ich auch gern mal testen ♡

  • Reply
    Jacqueline
    17. November 2018 at 20:21

    oh wie schick deine Rucksack Tasche ist und ich liebe blau.
    Ich habe auch schon einiges von oilskin gehört aber mich noch nicht rangetraut. Aber dank deines tollen Beitrages werde ich mich jetzt ranwagen und würde mich riesig über den Gewinn freuen und mir dann auch gleich oilskin bestellen.

  • Reply
    Yvonne
    17. November 2018 at 20:40

    Oh, cool. Ich mag ja den Innenstoff sehr gern. Meine Handytasche (aus deinem ehemaligen Shop) besteht daraus!!
    Liebe Grüße
    Yvonne

  • Reply
    Selina
    17. November 2018 at 20:49

    Liebe Kerstin,
    deine Rucksack-Tasche ist super geworden! Mit Oilskin liebäugle ich auch schon länger, eher für eine Jacke… aber bis dato fehlte die Zeit, dass ich mich in aller Ruhe hinsetze und mal plane. Aber mit dem Snaply-Gutschein würde sich das wohl schnell ändern! ;-)

    Danke für diese Gewinnchance! Ich freu mich, dass es deine E-Books nun dort gibt – Gratuliere dir!

    Übrigens, bei mir laufen gerade 5 Verlosungen zu 9 Jahre 19nullsieben. Vielleicht lacht dich ja was an und du möchtest dein Glück versuchen?

    Liebe Grüße, Selina

  • Reply
    Tini
    17. November 2018 at 21:11

    Ich finde deine Rucksacktasche sehr schön. Den Gewinn würde ich auch gerne in Oilskin investieren.

  • Reply
    Kathi Hasemann
    17. November 2018 at 21:29

    Oh wow. Sehr tolle Tasche! Ich bin voll begeistert. Ich habe mir auch gerade erst eine Jacke aus Oilskin genäht und finde sie Mega und trage sie wirklich oft. Schön, dass es bei Snaply jetzt auch deine Schnitte gibt. Die passen sehr gut zum restlichen Sortiment. Insofern muss ich dringend mein Glück versuchen :-)

  • Reply
    Friederike
    17. November 2018 at 21:43

    Hi Kerstin,
    ich finde es total schön, dass der Innenstoff auch außen zu sehen ist. Macht die Tasche viel freundlicher.

  • Reply
    Britta
    17. November 2018 at 21:51

    Hallo Kerstin,
    vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht. Ich habe es noch nie ausprobiert und finde Deine Erfahrungen damit sehr hilfreich.
    LG, Britta 8

  • Reply
    Andrea
    17. November 2018 at 22:27

    Tolle Tasche!! Ich habe vor zwei Jahren auf einem Markt mal eine Tasche gesehen, die man auch als Rucksack tragen konnte. Dachte mir damals: „Machst du dir selber.“ Nun nach zwei Jahren kann ich sagen: Hab ich mir nicht selber gemacht. Hab einfach noch nicht den perfekten Schnitt gefunden. Dieser Taschenschnitt kommt nicht zufällig irgendwann als Ebook raus???
    Lieber Gruß
    Andrea

  • Reply
    Simone
    17. November 2018 at 22:47

    So eine coole Rucksack-Tasche
    Ich bin schon länger ein grosser Oilskin-Fan – ich hab meine grüne Tasche täglich in Gebrauch und liebe sie!

  • Reply
    Renate W.
    17. November 2018 at 23:02

    Die Tasche ist toll geworden. Oilskin ist ein ideales Material für alltagstaugliche Taschen,
    Gibt es denn das e-book für die Rucksacktasche auch bei Snaply?
    Ich würde den Snaply-Gutschein -falls ich gewinne – gleich in Taschenzubehör und Taschenstoffe umwandeln.
    Herzliche Grüße
    Renate

  • Reply
    Katrin
    17. November 2018 at 23:10

    Deine Rucksacktasche sieht total schön aus!
    Eine Tasche aus Dry Oilskin habe ich schon, aber ich liebäugle noch mit Oilskin für eine Jacke. Da würde so ein Gutschein natürlich passen :-)
    Viele Grüße Katrin

  • Reply
    Claudia
    17. November 2018 at 23:17

    Liebe Kerstin, sehr schön! Und vielen Dank für das Gewinnspiel. Liebe Grüße, Claudia

  • Reply
    Meike
    17. November 2018 at 23:41

    Super schön ist die Rucksacktasche geworden, Oilskin würde ich auch gerne mal testen.
    Liebe Grüße Meike

  • Reply
    Gabi B.
    17. November 2018 at 23:51

    De Rucksacktasche sieht super aus und der Stoff Oilskin gefällt mir sehr gut.
    Also hüpf ich mal schnell ins Lostöpfchen.
    Liebe Grüße Gabi

  • Reply
    Sabine Franke
    18. November 2018 at 0:15

    Den Oilskin konnte ich auf dem Stoffmarkt schon mal befühlen und er ist wirklich ganz toll. Ich würde mir einen Rucksack daraus nähen.
    LG
    Sabine

  • Reply
    Sabrina
    18. November 2018 at 2:02

    Deine Rucksackbag ist toll. So eine würde ich mir auch gerne nähen. Der Stoff Dry Oilskin klingt spannend. Für solch eine Tasche würde ich ihn auch gerne mal testen. Vielen Dank für die Gewinnchance

  • Reply
    Deva
    18. November 2018 at 6:23

    Danke für den Beitrag.
    Den Stoff möchte ich auch zur Tasche vernähen.
    Beste Grüße
    Deva

  • Reply
    Susanne
    18. November 2018 at 7:17

    Hallo Kerstin,

    Oilskin ist schon ein super praktisches Material, auch wenn es von der Nachhaltigkeit nicht ganz transparent ist. Aber wie du ja schreibst, im Vergleich zu Leder und Kunstleder vielleicht eine sinnvolle Alternative.

    Ich habe schon das eine oder andere deiner E-Books vernäht und freue mich, das du es zu Snaply geschafft hast!!

    Liebe Grüße
    Susanne

  • Reply
    Marijke
    18. November 2018 at 7:38

    Liebe Kerstin,
    Die Tasche sieht toll aus! Cleverer Schnitt :)
    Ich mag Oilskin sehr! Auch wenn ich ebenso immer ein kleines Grummeln im Bauch höre, da der Stoff eben nicht Bio ist. Ich hatte schon mal dran gedacht einen Stoff selbst zu ölen/wachsen. Den Aufwand habe ich aber bis jetzt gescheut…
    Die LOXX Knöpfe finde ich ja auch klasse! Möchte ich unbedingt mal testen!
    Herzlichst
    Marijke

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      23. November 2018 at 12:49

      Liebe Marijke,

      herzlichen Glückwunsch :-)
      Du hast den 50 Euro Gutschein von Snaply gewonnen. Schreibst du mir kurz deine Mail-Adresse an kekokreativ@gmail.com, dann kann ich sie an Snaply weitergeben und du erhälst von Isah direkt deinen Gutschein zu gesandt.

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Lisa
    18. November 2018 at 8:11

    Hallo Kerstin, ich schleiche m beides R- Rucksacktasche und Oilskin auch schon eine Weile ich hatte ja gehofft, dass du deine Version verlost oder das eBook dazu verlost. ☺️☺️☺️ Aber vielleicht hab ich ja Glück und kann mir selbst bald eine Rucksacktasche nähen!
    Viele Grüße
    Lisa

  • Reply
    Doris Nick
    18. November 2018 at 8:12

    Hallo Kerstin,

    bei deiner Tasche gefällt mir ausserordentlich gut, dass der Innenstoff so keck an der Kante nach aussen guckt. Der rote Reissverschluss für die Innentasche und die schönen Absteppungen geben ihr das gewisse Etwas. Ein toller Schnitt! Ich hüpfe gerne in den Lostopf und bedanke mich für das Gewinnspiel.

  • Reply
    Lee
    18. November 2018 at 9:13

    Ich glaube ich bin der größte Oilskin Fan der Welt, ich liebe diesen Stoff! Und würde super gerne den von Snaply probieren, also hüpf in den Lostopf :-) Übrigens, eine wahnsinnig schöne Tasche!
    Liebste Grüße,
    Lee

  • Reply
    Katrin
    18. November 2018 at 9:21

    Dein Taschenrucksack ist wirklich toll geworden. Genau nach meinem Geschmack. Genau so eine brauche ich für den Winter. Habe nämlich nur Stofftaschen.
    Das Material finde ich total interessant, ich hatte mal eine englische Wachsjacke als junge Erwachsene, die war total robust und hat ewig gehalten.
    Als Alternative zu Leder, egal welcher Form, ist das doch klasse. Aber wie Du schon sagtest, leider nicht perfekt.
    Herzliche Grüße, Katrin

  • Reply
    Rike
    18. November 2018 at 9:53

    Hallo Kerstin,
    Ich bin auch schon vor ein paar Monaten dem Oilskin verfallen. Allerdings bevorzuge ich das „normale“ Oilskin. Es soll wasserdicht sein. Das dry oilskin musste ich nämlich lernen, ist es bei einem kleinen Platzregen nämlich so gar nicht. Ich habe eine Handtasche mit Oilskin vernäht und wusste damals noch nicht von dem Unterschied. Die Loxx-Verschlüsse sind genial. Auch die habe ich bei der Handtasche verarbeitet.
    Über den Gutschein würde ich mich sehr freuen, denn bei Snaply finde ich wirklich immer was. ;)
    LG Rike

  • Reply
    chrissibag
    18. November 2018 at 10:16

    Ich habe ja schon gesehen, dass man deine EBooks jetzt bei snaply kaufen kann. Echt gut!
    Deine Rucksacktasche finde ich total schön! Ich bin auch so begeistert von den Loxx-Knöpfen. Die Magnetverschlüsse sind ja so gar nicht meins, da ist das eine sehr angenehme Alternative!
    Das festere Oilskin-Material möchte ich auch noch testen. Die Optik ist so schön!

    Liebe Grüße
    Christiane

  • Reply
    Miriam Mecki_macht
    18. November 2018 at 10:17

    Eine tolle Rucksacktasche ist das geworden Der Oilskin würde mich natürlich sehr interessieren, lG Miriam Mecki macht

  • Reply
    Angie
    18. November 2018 at 10:41

    Eine wunderschöne Tasche – habe auch schon des Öfteren von diesem Stoff gehört und mich noch nicht getraut. Aber wenn ich ihn jetzt gewinnen könnte, wäre das die Motivation- Danke dafür

  • Reply
    Monika
    18. November 2018 at 11:25

    Das ist ja eine wunderschöne Tasche. Dieses Oilskin-Material sieht gut aus und passt zu dieser Tasche. Das würde ich auch einmal testen. Danke für die Tipps.
    liebe Grüße
    Monika

  • Reply
    Jule
    18. November 2018 at 11:32

    Liebe Kerstin! Deine Rucksacktasche sieht echt toll aus. Sehr schöne Idee. Und der Stoff hört sich in der Tat spannend an, eine gute Alternative zu Leder oder Kunstleder. Bin schon gespannt, ob Du noch mehr zum Thema Nachhaltigkeit herausfinden kannst.
    Hab noch einen schönen Sonntag!
    Jule

  • Reply
    Doro
    18. November 2018 at 12:39

    Oh Wow! Was für eine schöne Rucksack-Tasche! Dieses Dry Oilskin möchte ich auch sehr gerne mal ausprobieren. Deshalb würde ich mich über den Gutschein riesig freuen! Vielen Dank auch für die hilfreichen Tipps zur Verarbeitung des Stoffes.
    Liebe Grüße
    Doro

  • Reply
    Martina Schauer
    18. November 2018 at 13:06

    Ein toller Rucksack, das Oliskin reizt mich sehr. Ich würde mich sehr über den Gutschein freuen. Liebe Grüße Martina

  • Reply
    Karin / Grüner Nähen - Bunter Leben
    18. November 2018 at 15:16

    Liebe Kerstin, danke für die schöne Gewinnchance. Deine Tasche sieht toll aus! Ich habe auch schon tolle Jacke aus dem Material gesehen :-) Also der Gutschein wäre gleich verbraten :-) Liebe Grüße! Karin

  • Reply
    Ina
    18. November 2018 at 15:17

    Tolle Tasche, da bekommt man wirklich Lust auch eine Tasche aus dem tollen Material zu nähen. Ich wüsste schon welche es wird.

  • Reply
    Heide Heike
    18. November 2018 at 17:07

    Velen Dank für den schönen Bericht über den Oilskin Stoff. Ich habe schon öfter Berichte über dieses
    Material gelesen, doch meistens klangen sie nicht sehr positiv bezüglich vernähen. So soll durch den Wachs die Nadel verkleben und die Maschine müsste nach dem Nähen gereinigt werden. Scheinbar ist das aber nicht bei allen diesen Stoffen so.
    Ganz sicher werde ich mir auch eine Tasche aus Oilskin nähen.

  • Reply
    Hermine
    18. November 2018 at 17:35

    Schöne Tasche, ich liebäugele auch schon länger mit Oilskin. Ich würde mir mit dem Gutschein gerne welches kaufen und bestimmt auch eine schöne Tasche davon nähen.

  • Reply
    Dagmar Blunck
    18. November 2018 at 17:40

    Hey Kerstin !
    Ich würde auch gern so eine Rucksack -Tasche nähen! Vielleicht ist mir die Glücksfee Hold!

  • Reply
    Renate
    18. November 2018 at 17:54

    Die Tasche ist toll! Und ein Ebook dazu von dir wäre noch toller……
    Deswegen würde ich mich riesig über den Gutschein freuen und sofort in diesen Stoff umsetzen.

  • Reply
    Miriam
    18. November 2018 at 18:14

    Die Tasche ist richtig cool und der Stoff auch, ich liebäugel ja mit einer Jacke daraus.
    Liebe Grüße Miriam

  • Reply
    Nicola Müller-Zint
    18. November 2018 at 19:48

    Was für eine schicke Tasche, mal sehen ob ich die bald auch nähen kann, mit einen Gutschein von Dir. :-)

  • Reply
    Katha | Bananenmarmelade
    18. November 2018 at 20:00

    Hallo Kerstin,
    ich liebäugel ja auch schon länger mit dem Oilskin und wollte auch in Erfahrung bringen, wie es um die Nachhaltigkeit steht. Ohne Erfolg bzw. gehe ich davon aus, dass es ganz konventionell hergestellt wird. Schade eigentlich. Wenn du da noch zu anderen Informationen kommst, freue ich mich, wenn du davon berichtest! :)

    Ich möchte nämlich in Zukunft auch auf Leder und Kunstleder verzichten und bin noch auf der Suche nach einer guten Alternative!

    Liebe Grüße
    Katha

  • Reply
    Elisabeth
    18. November 2018 at 20:45

    Eine tolle Tasche hast du da gezaubert. Den Oilskin möchte ich auch gern mal vernähen. Vielleicht hab ich ja hier Glück, sonst mach ich mir selbst ein Weihnachtsgeschenk ;-) Lg Elisabeth

  • Reply
    Frau Atze
    18. November 2018 at 21:54

    Danke für den Bericht zur Verarbeitung des Oilskins, ich finde den Stoff sehr interessant. Deshalb versuche ich bei dir mein Glück. Ein Schnittmuster hast du nicht verwendet so wie ich es lese, toll, das könnte ich nicht :-;
    LG Kati

  • Reply
    Ulrike Oesterling
    18. November 2018 at 22:31

    Toll, dass man deine Schnitte jetzt bei Snaply bekommen kann!
    Oilskin scheint eine interessante Alternative zu sein, würd ich gern mal ausprobieren!
    LG Ulrike

  • Reply
    Rachel
    18. November 2018 at 22:52

    Oilskin möchte ich auch probieren. Für eine Handtasche oder eine Kosmetik- / Badetasche scheint es optimal zu sein. Deine Tasche ist schön geworden. Gruß, Rachel

  • Reply
    Marion
    19. November 2018 at 8:45

    Puhh… das hat jetzt richtig Lust drauf gemacht den Stoff auszuprobieren… ob ich das Ende des Gewinnspiels wohl abwarten kann???

  • Reply
    Kathrin
    19. November 2018 at 9:17

    Das ist eine wunderschöne Tasche. Ich würde das Material ja auch gern mal ausprobieren.
    Liebe Grüße, Kathrin

  • Reply
    Barbara
    19. November 2018 at 9:41

    Hallo Kerstin,
    super Idee mit der Rucksack-Tasche, gefällt mir prima und der Stoff ist wie gemacht dafür.
    Deshalb würde ich mich sehr über den Gutschein freuen, damit ich mir auch so eine tolle Tasche nähen kann :-)

    LG Barbara

  • Reply
    Marcus
    19. November 2018 at 10:22

    Hallo Kerstin,

    vielen Dank für die tolle Beschreibung des Stoffes – ich überlege schon eine ganze Weile an Oilskin herum. Aber eben aus den von dir genannten Gründen habe ich noch nicht „zugeschlagen“. Bisher habe ich auch nur einen Bericht gefunden, von jemandem, der das selber gemacht hat, allerdings mit Waschbenzin – auch nicht so toll, wenn ich es „bio“ möchte. Aktuell scheint mir dir beste Version zum selber machen der Verzicht auf „oil“ und ein biologisches Wachs (Alternative zu Grönlandwachs) zu nehmen, mit dem ich dann meinen gewünschten Biostoff behandle.

    Ich bin gespannt, ob du noch was zum Stoff selber heraus findest.

    Viele Grüße,

    Marcus

  • Reply
    Bettina
    19. November 2018 at 10:35

    Oh sieht toll aus! Um Oilskin schleiche ich sich schon längere Zeit herum :-)… Vielleicht wirds ja mit einem Gutschein ;-).
    Lg

  • Reply
    Flora
    19. November 2018 at 10:56

    Auch ich finde sowohl Farbe, Stoffkombi als auch den Schnitt super. Ich habe einmal ein ähnliches Exemplar genäht. Ich leider nicht so geworden, wie ich es mir vorgestellt hatte. Deinen Rucksack finde ich richtig klasse! Irgendwann (!!!) wage ich mich auch an Oilskin. Versprochen!

  • Reply
    Caro
    19. November 2018 at 14:18

    Liebe Kerstin,
    danke für die Vorstellung des Dry Oilskin! Ich habe gestern noch mit Freunden darüber gesprochen, dass es so wenige männertaugliche Stoffe für Windeltaschen gibt (außer Leder), dabei ist dieses neue Material super dafür geeignet. Da die Farben auch meistens gedeckt und ohne wilde Muster sind, werde ich das direkt mal weitergeben.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche!
    LG, Caro

  • Reply
    Moni
    19. November 2018 at 14:20

    Ich habe schon viel von diesem ominösen „Oilskin“ gehört und würde ihn tatsächlich gerne mal vernähen, ob als Tasche oder als Jacke vielleicht. Da es bei Snaply aber einem Paradies gleicht, hätte ich für den Gutschein so oder so Verwendung =)

  • Reply
    Dagmar
    19. November 2018 at 15:43

    Oilskin ist tatsächlich in aller Munde. Ich habe es noch nicht versucht aber das lässt sicher nicht lange auf sich warten. Die Tasche ist übrigens sehr schön.
    Vielen Dank und eine schöne Woche
    Dagmar

  • Reply
    Zaumseil
    19. November 2018 at 15:53

    Toller Blogpost , mir schwebt eine umhängetasche (mit Rollrand) schon im Kopf vor. Der Stoff ist klasse und dann bräuchte ich noch nichtmal meine alte Wachsjscke zerschneiden. . LG Karin

  • Reply
    Martine
    19. November 2018 at 16:17

    Toll über das Oilskin zu lesen… habe schon einige Taschen bewundert, aber noch keine genauen Informationen darüber…. vielen Dank dafür
    Ich habe mir das oilskin bereits bestellt, noch warte ich auf die Lieferung. Bin schon sehr gespannt darauf.
    Würde mich riesig über den Gutschein freuen, denn bei snaply werde ich immer fündig
    LG, Martine

  • Reply
    ilse
    19. November 2018 at 16:22

    Schön dass es deine eBooks jetzt auch bei snaply gibt. Das Material würde ich auch gern mal testen .Ich mag ausgefallende Stoffe,die Tasche gefällt mir sehr.

  • Reply
    Judith Zydra
    19. November 2018 at 16:45

    Ich habe seit ca 3 Monaten einen Oilskin hier liegen, traute mich aber irgendwie nicht ran.
    Jetzt, wo ich das hier lese und meine Ängste sich mit deinen doch ziemlich decken, versuche ich es doch glatt mal! ☺️ Es wäre doch zu schade, ihn hier nur rumliegen zu haben und nicht stolz zeigen zu können!
    Ich danke dir sehr für diesen tollen, für mich Mut machenden Text!
    LG Ju

  • Reply
    Franziska
    19. November 2018 at 17:52

    Solch eine Tasche gefiele mir auch. Praktisch, robust, wandelbar und schlicht. Genau meins. Da wäre solch ein Stoff ein Anreiz, genau soetwas gleich in die Tat umzusetzen.

  • Reply
    Diana S
    19. November 2018 at 20:10

    Sehr schöne Tasche! Da werde ich mich gleich mal bei Snaply nach Material und deinen eBooks umsehen :-)

  • Reply
    Christine Tirkot
    19. November 2018 at 21:22

    Toller Rucksack, wird es das Schnittmuster auch irgendwann zum nachbasteln geben?
    Mehr Infos zur Nachhaltigkeit von oilskin würde mich sehr interessieren

  • Reply
    Robin
    19. November 2018 at 21:23

    So ein toller Rucksack. Wie gemacht für das Material. Großartig!!

  • Reply
    Busch,Katrin
    20. November 2018 at 0:10

    Tolle Tasche, tolles Material! Snaply liebe ich auch!

  • Reply
    Lisa
    20. November 2018 at 15:09

    Um den dry Oilskin schleiche ich auch schon ein paar Tage drum rum. Bisher hält mich der Preis ab (und mein Mann)… aber wenn man einen Gutschein gewinnt, dann muss man ihn ja natürlich auch einlösen… das würde sogar mein Mann verstehen

  • Reply
    Dia
    20. November 2018 at 17:48

    Herzlichen Glückwunsch das ist ja toll :) Ich würde mich riesig über den tollen Gutschein freuen. Alles Liebe

  • Reply
    Susanne
    20. November 2018 at 20:18

    Oh, das ist ja toll dass es Deine Schnittmuster auch bei Snaply gibt. Habe eben mal gestöbert, da werde ich mir sicher den ein oder anderen zulegen. Da käme mir der Gutschein genau gelegen, für SM und Material.

  • Reply
    Finja
    20. November 2018 at 20:50

    Super, jetzt kann man Schnittmuster und entsprechende Stoffe dafür gleich zusammen bestellen. Da käme so ein Gutschein genau richtig.
    LG Finja

  • Reply
    Metti Plump
    20. November 2018 at 23:12

    Vielen Dank für die ausführlichen Hinweise zum Thema Dry Oilskin. Der ist mir natürlich auch schon häufiger aufgefallen, ich hatte aber noch nicht die Zeit/Möglichkeit mich mal näher damit zu befassen oder ihn mal in der Hand zu halten. Testen würde ich ihn ja gerne mal, aber schade, dass er nicht bio ist…
    Vielen Dank für die Verlosung, ich hüpfe auch mal in den Lostopf.
    Liebe Grüße Metti

  • Reply
    Renate Jüllich
    21. November 2018 at 15:28

    Wunderschöne Tasche! Um Oilskin schleiche ich schon eine Weile rum, habe mich aber n0cz nicht getraut. Aber bei dem tollen Ergebniss muss ich wohl doch mal ran

  • Reply
    Gerlinde Katzenski
    21. November 2018 at 19:08

    ….zuerst einmal möchte ich mich für die vielen Informationen, die Du uns gibst, bedanken! Es ist sehr hilfreich für den Fall, dass ich mich auch an Oilskin „heran traue“. Deine Tasche ist so, so schön geworden! Die Form, die Stoffe, die Farben, sehr bezaubernd! Danke, für die Gewinnchance! Ich nehme gerne teil und würde mir so einige Snaply-Wünsche erfüllen!! Nette Grüße!

  • Reply
    Iris
    21. November 2018 at 20:09

    Die Tasche ist klasse geworden! Der Stoff scheint wirklich perfekt für Taschen zu sein. Deshalb würde ich den Gewinn gern in Oilskin investieren und das mal testen.
    Liebe Grüße von Iris

  • Reply
    Almut
    21. November 2018 at 20:12

    Ich bin wegen des Themas Nähen und Nachhaltigkeit auf deinen Blog aufmerksam geworden und finde aus diesem Grund auch diesen Beitrag zu Oilskin spannend. Vielen Dank und ich hoffe, dass du noch Infos zur Umweltverträglichkeit findest!
    Liebe Grüße

  • Reply
    Diana
    22. November 2018 at 23:08

    Den Stoff würde ich auch sooooo gerne mal testen! ! Herrlich! ☺

  • Reply
    Ute Schieren
    23. November 2018 at 1:24

    Ich habe den Oilskin gekauft und jetzt stehe ich da und weiß nicht recht was ich damit anfangen soll. Dein ebook erleichtert es etwas. Aber ich denke ich werde noch warten, hab ein bissel Angst davor. Er fühlt sich so sehr fest an. Ob da überhaupt ein Wenden gut möglich ist?

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      25. November 2018 at 18:59

      Liebe Ute,

      das Wenden ist überhaupt kein Problem. Das geht wirklich super. Ich hatte zunächst auch Bedenken. Aber der Stoff bekommt durchs Wenden und Verarbeiten einen tollen „Used-Look“. Einfach rantrauen :-)

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Sabine
    24. November 2018 at 8:07

    Liebe Kerstin
    Super dass es deine Schnitte jetzt bei snaply gibt!
    Die Verlosung habe ich leider verpasst (und ich weiss grad nicht ob es meinen Kommentar x mal senden wird da 3-3=0 immer als falsch angesehen wurde… egal. Die Tasche ist sehr schön und dein kritischer Bericht wie immer toll zu lesen. Vielen Dank. Ich freu mich immer bei dir zu lesen
    Lieber Gruss Sabine

  • Reply
    Carolin
    26. November 2018 at 12:09

    Wird es die Rucksackbag auch als eBook/Schnittmuster geben?
    LG, Carolin

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      26. November 2018 at 19:43

      Liebe Carolin,

      das kann ich dir leider im Moment noch nicht versprechen. Eigentlich wäre das tatsächlich ein schönes neues EBook. Aber das ist gerade zeitlich einfach nicht drin. Vielleicht in ein paar Wochen :-)

      LG,
      Kerstin

      • Reply
        Carolin
        26. November 2018 at 23:43

        Das wäre toll – auch in ein paar Wochen :-)
        LG, Carolin

  • Reply
    Missy12
    28. November 2018 at 19:50

    Tolle Tasche! Das Schnittmuster und Innenfutter fände ich auch interessant. Ist oilskin eigentlich irgendwie mit veganem Leder vergleichbar? In das habe ich mich so verliebt. Aber oilskin klingt auch klasse.

    Deine Erläuterungen zu Oilskin waren bisher die aufschlussreichsten!!

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      29. November 2018 at 23:23

      Danke – das freut mich :-)
      Das Innenfutter ist von mialuna und ich habe es bei der stoffbotin gekauft. Es ist Bio-Popeline, aber ich weiß leider nicht mehr, wie es heißt. Das Schnittmuster gibt es im Moment leider noch nicht. Vielleicht mache ich da mal noch ein Ebook – mal schauen.

      Meinst du mit veganem Leder SnapPap? Das ist schwer mit Oilskin vergleichbar. Oilskin ist meiner Meinung nach einfacher zu vernähen und zu wenden und fühlt sich auch besser an als SnapPap. SnapPap Plus ist nicht schlecht – aber ich würde Oilskin immer vorziehen :-)

  • Reply
    Sandra
    28. November 2018 at 19:54

    Liebe Kerstin,

    vielen Dank für den interessanten Post. Ich habe vor ein paar Tagen das Oilskin bei Snaply entdeckt und ringe jetzt mit mir, ob ich es ausprobieren soll. Deine Umwelt-Fragen habe ich mir genauso gestellt. Es wäre wirklich spannend zu erfahren, was es mit dem Wachs auf sich hat. Vielleicht kann das Snaply-Team da etwas in Erfahrung bringen?

    Viele liebe Grüße

    Sandra

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      29. November 2018 at 23:24

      Liebe Sandra,

      ich versuche dazu noch etwas rauszufinden. Ich bin total glücklich darüber, dass sich doch einige Leute diese Fragen stellen und ich nicht die Einzige bin. Da kommt man sich manchmal sonst schon etwas komisch vor :-)

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Catrin
    28. November 2018 at 20:56

    Toll geschrieben! Danke für die Tipps.
    Oilskin finde genial für Taschen und Outdoor Jacken.

  • Reply
    Theresia Vatter
    6. Dezember 2018 at 20:06

    Hallo! Ich hebe mal hier ganz dringend den Finger! Mein strahlendes Lächeln leg ich auch noch hinein in den Kommentar. Hab mich verliebt und würde die Tasche am liebsten sofort nähen. Genau das suche ich!
    Alle Daumen hoch, sieht klasse aus!

    Theresia

  • Dein Kommentar

    Name, eMail und Inhalt werden auf meiner Webseite gespeichert. Mehr Infos findest du in meiner Datenschutzerklaerung.