Achtung – Drache im Anflug!

Kinder

selbstgenähter KuscheldracheKuscheldrache zum selbernähen – darauf springe ich als 3-fache Jungenmama natürlich sofort an :-)

Letztes Jahr hatte ich den Drachen Ohnezahn für meinen Jüngsten genäht. Und er ist nach wie vor der Renner. Jetzt bekommt Ohnezahn Verstärkung in Form eines lustigen, türkis – grün- roten Frotteedrachen. Nur ein passender Name fehlt mir noch für unser neues Familienmitglied (wenn man nämlich alle Playmobil-, Lego-, Schleich- und Kuscheldrachen in unserem Haushalt zusammenzählt, dann haben wir eine ganze Drachenfamilie!)Kuscheldrache türkisWas man nicht alles mit einer ganz normalen Nähmaschine und ein bisschen Übung „zaubern“ kann. Ich habe wirklich kein Turbo-Profi-Nähmaschinen-Modell. Meine Brother Innovis 10 ist ein tolles Teil, aber allerhöchstens Mittelklasse. Was wir beide schon alles zusammen genäht haben: Taschen aus Stoff, LKW-Plane, Wachstuch, Jeans in allen größen und Formen. Klamotten für die Kids und für mich aus Jersey, Frottee und Sweat und natürlich jede Menge Kuschelkissen und auch das ein oder andere Kuscheltier. Die Vielfalt der Nähprojekte macht das Ganze zu so einem wunderbaren, abwechslungsreichen Job & Hobby.Kuscheltier Drache großUnd dieses Mal? Dieses Mal wurde es ein kleiner bzw. großer Drache aus der Feder von Aleksio. Etwas kämpfen musste ich (und meine Nähma‘) beim Annähen der Ohren und Hörnern. Da ich auch die Hörner etwas ausgestopft hatte, die Ohren gefaltet und das ganze als Komplettpaket eingenäht habe, wurde es an einer Stelle etwas dick. Dummerweise brach dabei die Nadel ab und ein Teilchen davon hatte sich im Untergreifer verfangen. 2 Tassen Kaffee und einen Kinderriegel später, konnte ich das Problem beheben und weiternähen.

Aber lasst euch davon jetzt um Himmels Willen nicht abschrecken. Der Drache ist nicht Schuld! Das Schnittmuster ist toll und wirklich schön zum Nähen. Ich würde bei der nächsten Version wahrscheinlich die Ohren oder Hörner aus einem etwas dünneren Stoff machen und dann klappt es reibungslos. Kuscheltier Drache großSieht er nicht knuffig aus? Besonders gut gefällt mir die Idee mit den Jerseynudeln als Frisur und natürlich die großen Nüstern zum Feuerspeien. Aleksio hat wirklich an alles gedacht! Der Drache ist größer als man zunächst erwartet und dementsprechend „frisst“ er auch jede Menge Füllmaterial. Aber das ist es wert – meine zwei Großen waren total begeistert und der Kleinste? Der bekommt den Drachen wahrscheinlich in zwei Wochen zum Geburtstag geschenkt :-)Genähter DracheBeim Probenähen ist eine ganze Drachenschar entstanden und jeder anders kombiniert und aus verschiedenen Stoffen: Jeans, Frottee, Sweat, Jersey, Nicky in blau, braun, schwarz, rot, orange, grün – aber schaut doch einfach selbst mal bei Aleksio vorbei.

Das Ebook gibt es übrigens hier: klick.

Falls euch der Drache gefällt, könnt ihr übrigens bis Freitag auf meiner Facebookseite ein Exemplar des EBooks gewinnen: klick

Und von mir gibt es nächste Woche ein Nähprojekt, vor dem ich wirklich Höllenrespekt hatte, und das ich dieses Mal tatsächlich nicht mit meiner eigenen Nähmaschine bewältigen konnte. Aber mehr verrate ich nicht – soll ja spannend bleiben ;-)

LG,
Kerstin

 

Previous Story
Next Story

25 Kommentare

  • Reply
    juliespunkt
    15. Juli 2015 at 7:59

    Ist der süß!!! Total toll!! Hätte ich einen Abnehmer würde ich sofort loslegen ;-) musste gleich an Nepomuk denken, aber ihr könntet ihn ja auch einfach Aleksio oder Alex oder so nennen ;-)
    Lg Julia

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      23. Juli 2015 at 9:15

      Liebe Julia,

      ich habe hier gleich mehrere Abnehmer ;-) Ich hoffe es gibt keinen Streit! Morgen kommt der Drache endlich aus seinem Versteck und mein Kleinster bekommt ihn geschenkt. Ich denke er wird sich freuen :-)

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    maikaefer
    15. Juli 2015 at 8:01

    Oh ist der toll. Den muss ich unbedingt nachmachen. Und auf dein schwer zu bewältigendes Nöhprojekt bin ich natürlich sehr gespannt. LG maika

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      23. Juli 2015 at 9:16

      Liebe Maika,

      der Drache ist auch wirklich ein wunderschönes Projekt. Ich möchte bei Gelegenheit gerne auch noch die kleinere Version aus dem Ebook ausprobieren.
      Hast du mein neues Nähprojekt schon gesehen ;-) wieder etwas ganz anderes. Aber so macht das Ganze Spaß – immer wieder etwas neues ausprobieren ;-)

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Petra
    15. Juli 2015 at 8:01

    Oh wie süß ist der denn…. Den würden meine Jungs auch direkt nehmen. Aber das Bett ist schon bis Oberkante voll mit Kuscheltieren ;-)
    Sehr schöne Farben, sieht klasse aus.
    LG Petra

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      23. Juli 2015 at 9:17

      Liebe Petra,

      leider sehen unsere Betten auch nicht besser aus. Deshalb war ich mir zunächst auch wirklich unsicher, ob wir den Drachen überhaupt behalten sollen. Aber ich konnte mich dann doch nicht überwinden, ihn anderweitig zu verschenken ;-)

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Lulu
    15. Juli 2015 at 8:24

    Knuffig ist untertrieben…unglaublich süß!
    Liebe Grüße, Lee

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      23. Juli 2015 at 9:17

      Danke Lee :-)

  • Reply
    Sabine
    15. Juli 2015 at 8:42

    Liebe Kerstin,
    dein Drache ist ja wirklich knuffig geworden. Als Bewohnerin der Wohngenossenschaft Drachenbau St.Georg muss ich den wohl dringend auf meine Todo-Liste setzten. :-) Ein tolles Gesicht ist dir gelungen.
    Ich hab bis vor kurzem auch auf einer einfachen Brother genäht. Wir haben sehr viele Kilometer durch dick und dünn gemeinsam zurückgelegt. Für die Preisklasse sind das wirklich super Maschinen. Nun hab ich mir was Größeres geleistet. Auch schön.
    Ich bin sehr gespannt auf dein neues Nähprojekt.
    Liebe Grüße,
    Sabine

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      23. Juli 2015 at 9:19

      Liebe Sabine,

      da würde der Drache tatsächlich super hinpassen. Schau dir das Ebook doch mal an – ich finde es wirklich toll.
      Bezüglich der Nähmaschine: irgendwann werde ich mir wahrscheinlich auch eine neue Nähma kaufen. Aber im Moment läuft meine kleine Brother wirklich gut und schnurrt vor sich hin und ich bin sehr zufrieden mit ihr. Das Preis-Leistungsverhältnis ist spitze :-)

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Fabulatoria
    15. Juli 2015 at 9:12

    Der ist ja süß geworden. Ich bin auch ganz verzaubert. Und Frottee ist ein tolles Material für ein Stofftier <3

    Liebe Grüße, Carmen

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      23. Juli 2015 at 9:20

      Danke Carmen :-)

      ich mag Frottee auch sehr gerne für Kuscheltiere. Es ist schön weich, einigermaßen robust und fusselt nicht – jedenfalls nicht mehr nach dem Vernähen ;-)

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Katharina
    15. Juli 2015 at 10:14

    Wow ist das ein schöner Drache! Der geäfllt mir echt gut und besonders toll finde ich, dass du ihn aus Frottee genäht hast – das passt total gut und ist sicher bestens zum Kuscheln, Schmusen und Bespielen geeignet. Deine Sohnemann wird sich sicher richtig freuen!
    Und da ich hier auch zwei habe (Söhne), hüpf ich mal bei Facebook mit in den Lostopf!

    Liebste Grüße Katharina

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      23. Juli 2015 at 9:22

      Liebe Katharina,

      ich mag die knallig bunten Frotteestoffe auch total gerne und habe schon viele Kuscheltiere und -kissen daraus genäht.
      Freut mich, dass dir der Drache gefällt :-)

      LG,
      Kersitn

  • Reply
    Jungswerk
    15. Juli 2015 at 14:35

    Wow, ist der schön,der wäre auch perfekt für meine 3 Jungs :)

    Oh, das mit dem Nadel abrechen ist mir auch schon einige Male passiert, schön es mal von anderen zu hören :)

    Ganz liebe Grüße Melanie

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      23. Juli 2015 at 9:23

      Liebe Melanie,

      ja – in letzter Zeit hatte ich ein paar Mal hintereinander Pech mit abgebrochenen Nadeln. Tja – das gehört wohl einfach dazu.

      Freut mich, dass dir der Drache gut gefällt :-)

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Jakaster
    16. Juli 2015 at 14:40

    Frotte ist super. Für das Nachhilfemädchen hatte ich einen Hund aus Frottee genäht und sie liebt ihn. Der Drache ist echt der Knaller. Der guckt so klasse und dazu noch die Details. Wenn man nicht aufpasst, dann erwacht er bestimmt zum Leben :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      23. Juli 2015 at 9:25

      Danke liebe Rebecca,

      ich war mir total unsicher mit den Augen – meistens sieht man dann doch erst ganz am Schluß, ob der Blick gut geworden ist. Aber dieses Mal bin ich auch sehr zufrieden. Der Drache guckt richtig genial.
      Die Details mit Nüstern, Haare, Zacken und Hörnern finde ich an dem Ebook auch so klasse – das macht echt was her :-)

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Katharina
    7. Dezember 2015 at 19:46

    Hallo,
    wirklich ein super niedlicher Drache. Ich habe das ebook schon gefunden, aber noch nicht gekauft, da ich mit den Augen sehr skeptisch bin. Wie hast du die gemacht? Bei dem ebook sind das ja nur Kreuze und das finde ich persönlich nicht so schön.
    Deiner hat einfach den perfekten Ausdruck bekommen durch die Augen.
    Ich wünsche Dir noch ganz viel Spaß bei Deinen nächsten Projekten. :)
    Ganz liebe Grüße,
    Katharina

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      8. Dezember 2015 at 10:04

      Liebe Katharina,

      ich mag die Augen auch lieber als „richtige Augen“ :-) Aber das geht wirklich ganz einfach:

      Ich habe dazu einmal einen Kreis bzw. eine Ellipse aus weißem Jersey zugeschnitten und einen kleineren Kreis aus schwarzem Jersey und beide Kreise mit dem Applikationsstich (oder Zickzackstich) aufgenäht. Am besten geht das, wenn du vorher den Jersey mit Vliesofix bebügelst, dann verrutscht nichts und du kannst die Kreise direkt auf die vorgesehen Stelle aufbügeln und dann festnähen. Das war’s auch schon :-)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      • Reply
        Katharina
        11. Dezember 2015 at 12:37

        Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort :)
        Ich werde mich einmal daran versuchen :)

  • Reply
    Dorothee und Valentin
    10. Februar 2016 at 16:28

    Liebe Kerstin,
    Mein Sohn ist 8 Jahre alt und hat begonnen zu nähen. Er hat sich in den kleinen Frotee Drachen verliebt und würde ihn gerne versuchen zu nähen. Mir ist nicht ganz ersichtlich, wie wir an die Anleitung kommen.

    Herzlichen Gruß Dorothee und Valentin

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      11. Februar 2016 at 11:39

      Liebe Dorothee,

      die Anleitung ist ein EBook von Aleksio, dass ihr bei Dawanda kaufen könnt. Hier nochmal der Link: http://de.dawanda.com/shop/Aleksio
      Allerdings muss ich ehrlich sagen, dass ich nicht weiß, ob dein Sohn das schon nähen kann. Vielleicht wenn du ihm hilfst?

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Kling
    5. August 2018 at 10:08

    Der ist so süß nur leider gibt es die Anleitung nicht mehr

  • Dein Kommentar

    Name, eMail und Inhalt werden auf meiner Webseite gespeichert. Mehr Infos findest du in meiner Datenschutzerklaerung.