Browsing Tag

RUMS

Leggins & Racertop – ein perfektes Duo

Biostoffe, Klamotten, Werbung

Ein kurzes Lebenszeichen von mir aus der Sommerpause :-)

So ganz kann ich die Finger doch nicht von der Nähmaschine lassen. Nachdem wir jetzt auch ein paar Tage Regenwetter hatten, habe ich die Zeit genutzt und ein Projekt umgesetzt, dass ich schon lange im Kopf hatte.Leggins & Tanktop

Den wunderschönen Fantasia Jersey von NOSH hatte ich letztes Jahr bereits in rot zu einem Shirt vernäht und war (beziehungsweise bin) total begeistert davon. Also habe ich mir etwas Nachschub bestellt. Diesmal in der Farbe blau.

Entstanden ist daraus eine Leggins nach dem Schnittmuster von ki-ba-doo. Nichts Wildes – nichts Ausgefallenes. Dafür umso bequemer und ein absolutes basic Teil.Selbstgenähte Leggins

Nachdem ich dieses Jahr ziemlich radikal ausgemistet habe, sind im Schrank tatsächlich nur noch Teile zu finden, die ich auch wirklich mag, gerne und oft anziehe und untereinander kombinierbar sind. Zugegeben – das ein oder andere Stück mag doch dabei sein, dass nicht so recht dazupasst. Aber der Gesamtinhalt hat sich schwer verbessert und so fällt es mir auch viel leichter zu entscheiden, was mir im Schrank noch fehlt bzw. welche Stoffe und Schnitte dazupassen und mir gefallen.

Und was mir am allerbesten dabei gefällt: ich stehe nicht mehr (gefühlt) stundenlang vorm Schrank und überlege was ich anziehen soll!!! Die Entscheidung ist jetzt eigentlich immer schnell getroffen.

Falls ihr zum Thema Kleiderschrank ausmisten & Minimalismus an etwas Lesestoff interessiert seid, kann ich euch diesen Artikel von Becoming Minimalist empfehlen. Der Blog ist immer wieder eine tolle Inspirationsquelle!

Racertop oder Tanktop

Das schlichte, weiße Trägertop hatte im Schrank übrigens auch noch gefehlt. Mein letztes weißes Top war leider in die Jahre gekommen und wies in der Zwischenzeit diverse kleine Löcher auf. Nun gut – wirklich weiß war es auch nicht mehr. Aber wozu hat Frau schließlich Nähen gelernt ;-)

Das Tanktop ist also passend zur Leggins entstanden – übrigens auch aus Bio-Jersey von NOSH organics. Überhaupt sind in meinem Schrank fast nur noch selbstgenähte Teile aus Bio-Stoffen zu finden. Ein ziemlich hoher Anteil sind Stoffe von NOSH. Ich mag mich wiederholen – aber die Stoffe sind einfach die Besten!NOSH organics

Jetzt aber ab in die Sonne – das Wetter hat sich nämlich wieder verbessert. Mein nächstes NOSH Outfit zeige ich euch dann hoffentlich am Strand :-)

Sonnige Grüße,

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

  • Partnerlook in Bio-Streifenliebe vom stoffbüro

    Die Else & Das Seeungeheuer

    Biostoffe, Kinder, Klamotten, Werbung

    Komischer Titel für einen Blogpost … aber ich wollte nicht schon wieder Streifenliebe schreiben :-) Letztlich geht es aber genau darum: um die neuen Streifenstoffe vom stoffbüro (wie immer von Albstoffe…

  • Opal Cardigan

    Strickjacke & Federkleid

    Bio, Biostoffe, Klamotten, Werbung

    Ich liebe Jersey. So wunderbar einfach zu vernähen (wenn man eine Overlock hat!), angenehm zu tragen und in den verschiedensten Farben und Mustern verfügbar. In letzter Zeit sieht, hört und liest…

  • Hepburn Turtleneck

    Turtleneck mit Streifen

    Biostoffe, Klamotten, Werbung

    Rollkragenpullis – gerne auch als Turtleneck bezeichnet – gehören für viele zur Grundausstattung eines gut sortierten Kleiderschranks. Ich selbst habe bislang immer einen Bogen darum gemacht. Der typische U-Bootausschnitt ist irgendwie…