Browsing Tag

Deko

Mini-Stickrahmen POSHY – Eine kleine Anleitung

Anleitungen, Werbung

Bestimmt habt ihr schon die neuen Mini-Stickrahmen POSHY von Snaply gesehen, oder? Ein bisschen neugierig war ich ja schon, als die ersten Fotos bei Instagram gezeigt wurden. Schwups – einen Tag später klingelte der Postbote und brachte mir ein kleines Überraschungspäckchen. Vielen lieben Dank liebe Daniela – da muss ich doch gleich mal lostüfteln :-)

*Werbung*

Mini-Stickrahmen POSHYDrei Dinge haben mich zunächst überrascht:

  1. Es sind kleine Holzrahmen (ok – das hätte ich mir denken können – aber auf den Bildern sieht es irgendwie immer aus wie Metall. Kommt aber vielleicht auch daher, dass die POSHYs gerne als Kette gezeigt werden)
  2. Es ist keine Anleitung dabei (mehr oder weniger ist es natürlich selbsterklärend und im folgenden findet ihr ja jetzt eine kleine Einführung von mir)
  3. Es liegt keine Kette bei (das steht natürlich auch im Shop drin – aber irgendwie hatte ich trotzdem danach Ausschau gehalten)

POSHY AnleitungUnd was macht man jetzt damit? Sticken mag ich leider gar nicht. Daher habe ich mich für die einfache Variante entschieden und ein schönes Stöffchen herausgesucht. Der Meerjungenfrauenstoff von Susalabim (Lillestoff) ist perfekt dafür geeignet – da sind einfach zuckersüße Zeichnungen drauf und soviele nette Kleinigkeiten, die sich mit den Mini-Stickrahmen gut in Szene setzen lassen.

Im Grunde funktioniert das Ganze recht einfach:

  1. Such dir ein Motiv aus dem Stoff aus und schneide es etwas größer zu als das Holzplättchen, welches in den Rahmen gespannt wird.Anleitung POSHY Ministickrahmen
  2. Lege das Holzplättchen auf die linke Stoffseite. POSHY Anleitung
  3. Platziere den Stickrahmen von der rechten Seite aus über dein Holzplättchen und dein Motiv. Ziehe mit einem kleinen Schraubenzieher den Stickrahmen zusammen, damit das Holzplättchen festgeklemmt wird. Dabei kannst du selbst entscheiden, ob du das Plättchen mit der Vorderkante des Rahmens plan haben möchtest oder etwas nach hinten versetzt.Anleitung Mini-Stickrahmen
  4. Das zweite, dünnere und etwas größere Plättchen bildet die Rückseite. Bringe etwas Holzleim auf die Rückseite des Stickrahmens auf und evtl. zusätzlich auf das besagte Holzplättchen.Mini-Stickrahmen kleben
  5. Klebe die Rückseite von hinten auf den Stickrahmen und fixiere das ganze mit kleinen Holzklammern (notfalls gehen auch Wonderclips), bis der Holzleim getrocknet ist.Holzrahmen leimen und fixieren
  6. Und schon ist dein Mini-Stickrahmen fertig :-)

Hier nochmal schnell als reine Foto-Anleitung:POSHY Anleitungsübersicht

Was ich mit den kleinen Stickrahmen jetzt mache? Das weiß ich eigentlich auch noch nicht so genau. Aber die maritimen Motive gefallen mir total gut. Vielleicht verzieren sie demnächst das ein oder andere Geschenk. Zugegeben – es ist ein kleiner Schnickschnack, den man nicht unbedingt haben muss. Aber es ist ganz nett zum basteln und eine schöne schnelle Deko-Idee. Vielleicht fällt dir ja aber auch noch etwas ganz anderes dazu ein :-)Mini-Stickrahmen Snaply

LG,

Kerstin

Merken

Merken

  • Adventskerze mit WashiTape

    Kreativ Messe in Stuttgart

    Allgemein

    Nach 2 Jahren Pause, war ich dieses Jahr wieder auf der Kreativ Messe in Stuttgart. Ich hatte mich sehr gefreut, als ich von der Messeveranstaltung als Bloggerin eingeladen wurde: mit Presseausweis…

  • Nähbuch

    Nähen für Weihnachten – Buchempfehlung

    Allgemein

    Die Tage werden kürzer, das Wetter wird ungemütlich und so langsam geht es auf Weihnachten zu. Entsprechend fange ich an, die passenden Stoffe und Schnitte aus dem Schrank zu ziehen. Für…