Ich-näh-Bio Linkparty #14

Bio, Bio-Linkparty

Zum Start der November-Linkparty, habe ich etwas Neues gezaubert: eine Babydecke aus Teddyplüsch & Jersey – natürlich beides 100% Bio-Baumwolle und GOTS-zertifiziert.

Babydecke BiostoffeEine kleine Decke wollte ich schon ewig nähen. Hatte ich ja bereits in meinem letzten Blogartikel erwähnt, als ich euch Miriams tolles Buch vorgestellt habe.

An einen Quilt habe ich mich erstmal nicht rangetraut, aber ein bisschen Patchwork sollte es schon sein. Vor allem, da ich meine Jerseyreste verwenden wollte. Ihr kennt das sicherlich: beim Nähen von Shirts, Pullis, Tunikas und ähnlichem, bleiben immer einige Stoffreste übrig. Zuviel, um sie wegzuwerfen – zu wenig, um daraus noch wenigstens eine Beanie zu nähen. Was also tun mit diesen Stoffresten?

Babydecke SterneNach einigen Überlegungen und ein paar Recherchen im Netz habe ich diesen tollen Teddyplüsch vom Stoffonkel gefunden. 100% GOTS-zertifizierte Bio-Baumwolle. Der perfekte Kombistoff für eine kuschelige Babydecke.

Patchwork macht man eigentlich eher aus festen Baumwollstoffen. Aber dann hätte meine Idee mit der Bio-Stoffresteverwertung nicht geklappt. Und nachdem ich vor kurzem schon einmal eine Babydecke aus Jerseystoffen nach der süßen Anleitung von Farbenmix genäht hatte, wollte ich es einfach ausprobieren.Kuscheldecke BabydeckeSchwierig an der Verarbeitung des Jersey ist, dass das genaue Zuschneiden nicht so recht klappen will. Der Stoff ist eben dehnbar und außerdem rollen sich die Enden ständig ein. Auf den Rollschneider musste ich daher verzichten und nahm lieber wieder die Schere zur Hand. Einen dehnbaren Stich sollte man natürlich auch verwenden. Sonst knallt der Faden, wenn man an der Decke herumzieht.PatchworkdeckeDas weit größere Dilemma aber war das Abnähen von rechts. Trotz dehnbarem Stich und Obertransportfuß, dehnt sich der Jersey beim Absteppen etwas. Das gefällt mir noch nicht so gut. Aber ich werde einfach weiter üben. Ganz ohne Absteppen sah es zwar im ersten Moment besser aus, aber die Nahtzugaben innen drin waren zu spüren und das hat mir nicht so recht gefallen. Babydecke JerseyVielleicht hat von euch ja noch jemand einen guten Tipp für mich? Ansonsten bin ich mit der Decke nämlich sehr zufrieden. Ein wunderschöne, kuschelig weiche Decke für den Kinderwagen, MaxiCosi oder fürs Bettchen.Bio BabydeckeIch werde an den Babydecken noch ein bisschen feilen und vielleicht wandern bald die ersten Exemplare in meinen Dawanda-Shop :-) Das würde mir total gut gefallen. „Nur“ mit Stoffen hantieren, ohne Reißverschlüsse, Karabiner, Ösen oder ähnlichem Taschenkram, ist eine tolle Abwechslung ;-)

Kerstin

Jetzt will ich aber sehen, was ihr Schönes aus euren Bio-Stöffchen zaubert:
 Loading InLinkz ...

Previous Story
Next Story

8 Comments

  • Reply
    Fabulatoria
    1. Dezember 2015 at 6:26

    Die ist toll geworden <3 Und sie sieht megakuschlig aus. Da hat sich all die Mühe und das Kämpfen mit dem Stoff auf jeden Fall gelohnt.

    Liebe Grüße, Carmen

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      8. Dezember 2015 at 9:41

      Danke Carmen :-) ich mag die Decke auch sehr gerne. Sterne gehen einfach immer!

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Ephrata
    1. Dezember 2015 at 18:39

    Also ich würde sie sofort abkaufen :D

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      8. Dezember 2015 at 9:42

      Dann stelle ich die Decke vielleicht doch noch rechtzeitig vor Weihnachten in den Shop ein ;-) Eigentlich hatte ich vor, erstmal ein paar Stück zu nähen und dafür eine eigene Kategorie aufzumachen. Mal schauen :-)

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    MissSewing
    2. Dezember 2015 at 9:47

    Die Babydecke ist wunderschön geworden! Toller Stoff- und Farbmix!
    Liebe Grüsse, Christiane

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      8. Dezember 2015 at 9:43

      Danke :-)

  • Reply
    Patchwork Shopper MAKINI - Keko-Kreativ
    8. Januar 2016 at 12:13

    […] pirsche mich von allen Seiten so langsam an das Thema Patchwork ran. Hier habe ich euch ja bereits meine Kuscheldecke aus Biojersey-Resten gezeigt. Heute gibt es einen […]

  • Reply
    Mit 3/4 Ärmeln den Frühling einläuten | ZinullaCraft
    24. März 2016 at 7:01

    […] Verlinkt auf: RUMS und auf Ich-näh-Bio […]

  • Leave a Reply