dot on Kalender & Freebie

Anleitungen, Taschen, Werbung

Seid ihr schon alle mit neuen Kalendern für 2016 ausgestattet? Ich bin damit ehrlich gesagt immer spät dran. dot on KalenderDie meisten Termine verwalte ich in der Zwischenzeit eigentlich online über meinen Google Kalender. Aber manche Dinge sind auf Papier übersichtlicher. Dafür teste ich gerade den dot on Kalender von meiner lieben Freundin Julia und ihrem dotty Team :-)

dotty editionDas Design finde ich super: ganz minimalistisch und völlig frei zu gestalten. Der Kalender gibt für jeden Tag mehrere vorgedruckte Kreise/Punkte (dots) vor, die mit bunten Klebepunkten gefüllt werden können.dot on KlebepunkteSpontan ist mir da sofort die Möglichkeit eingefallen, den dot on Kalender als Blogplaner zu verwenden. Jede Farbe steht für eine andere Kategorie: grün für die Bio-Linkparty, gelb für Videoanleitungen, lila für DIY-Anleitungen, rot für neue Taschen-Ebooks, … usw.

Natürlich können die Punkte mit kurzen Schlagwörtern beschriftet werden und notfalls kann der Klebepunkt abgezogen oder mit einem neuen überklebt werden, wenn sich ein Termin verschiebt oder gestrichen wird.dot onSo entsteht nach und nach ein bunter Monats- oder Jahresüberblick. Den Kalender gibt es nämlich in verschiedenen Formaten: als Monatskalender, wie in meinem Beispiel, als großer Wandkalender mit dem kompletten Jahr im Überblick oder die Zwischenvariante mit einer 6-Monatsansicht. Und zu guter Letzt gibt es seit neustem auch noch den Geburtstagsplaner. Ein Klick auf den dot on Shop lohnt sich also.

Übrigens kam mir zwischendurch auch noch der Gedanke den Kalender als Klassenarbeitskalender zu verwenden ;-) So kurz vor Weihnachten kam ich mit den vielen Klausuren der Kids schon schwer ins straucheln. Ja, ich weiß. Es sind nicht meine Termine und die Jungs sollten das selbst im Griff haben. Aber so ein bisschen einen Überblick brauche ich schon noch, um zwischendurch den ein oder anderen ans Lernen zu erinnern oder den Unterrichtsstoff abzufragen.Klebepunkte KalenderNachdem ich euch jetzt den Kalender schmackhaft gemacht habe, gibt es noch ein kleines Freebie von mir dazu. Die bunten Klebepunkte wollen ja auch irgendwo griffbereit aufgehoben werden. Wie wäre es also mit einem kleinen Utensilo/Täschchen zum an die Wand hängen?

Freebie: dot on Täschchen

Benötigtes Material:

  • Stoffreste (ca. 30 cm x 40 cm)
  • Decovil Light (ca. 30 x 20 cm)
  • Öse (11mm oder 14mm Durchmesser)
  • Stift, Lineal, Schere, Stecknadeln, Nähgarn, Nähmaschine, Hammer & Ösenwerkzeug

freebie Klebepunktetasche

Und so geht’s:

  1. Messt euch die gewünschte Größe für das Täschchen aus. Ich habe für die Rückwand 9,5 cm x 27 cm gewählt und für die aufgenähte Tasche vorne 9,5 cm x 20 cm.
  2. Zeichnet euch die gewählten Maße auf Decovil Light auf, schneidet dieses aus und bügelt es auf die linke Seite eures Wunschstoffes. Legt dabei das Decovil nicht direkt an der Stoffkante an. Es sollte rundherum 1 cm Platz haben.
  3. Schneidet den Stoff rund um die Decovil Verstärkung mit einer Nahtzugabe von 1 cm zu. Verwendet die beiden Stoffstücke um nochmals zwei Rechtecke aus Stoff in der jeweiligen Größe zuzuschneiden.DIY Anleitung
  4. Legt die beiden kleineren Rechtecke (Vordertasche) rechts auf rechts und näht die obere Kante zusammen (dabei könnt ihr knapp neben dem Decovil nähen).DIY Anleitung
  5. Klappt die Stoffe auf rechts, bügelt die genähte Kante glatt und steppt sie von rechts ab.DIY Anleitung Klebepunktetasche
  6. Legt die so vorbereitete Vordertasche auf die rechte Stoffseite eines Rückwandteils. Das zweite Rückwandteil wird rechts auf rechts oben auf gelegt und rundherum festgesteckt. (Die zwei Rückwandteile liegen also rechts auf rechts und dazwischen liegt die aufgesetzte Vordertasche).
  7. Näht die Stofflagen an den zwei langen Kanten und der unteren kurzen Kante zusammen. (Dabei könnte ihr euch beim nähen wieder an dem aufgebügeltem Decovil orientieren.)DIY Anleitung Klebepunktetasche
  8. Schneidet die Ecken schräg ab und kürzt die Nahtzugaben.
  9. Wendet das Täschchen durch die offene, obere Kante und bügelt alle genähten Kanten glatt. Die Nahtzugabe oben wird nach innen geklappt und ebenfalls festgebügelt.DIY Anleitung Klebepunktetasche
  10. Steppt das Täschchen rundherum knappkantig ab, dabei wird auch die Wendeöffnung geschlossen.
  11. Als letztes wird an der oberen Kante mittig eine Öse eingeschlagen. Schon ist eure dot on Tasche für die Klebepunkte fertig :-)DIY Anleitung Klebepunktetasche

Das Täschchen kann man natürlich auch für andere Notizzettelchen oder ähnliches verwenden. In verschiedenen Größen oder mit transparentem Wachstuch als Sichtfenster genäht, gibt es bestimmt viele Einsatzmöglichkeiten. Und falls ihr lieber ein fertiges Täschchen zu eurem dot on Kalender haben möchtet, findet ihr die von mir genähten Täschchen in weiß und schwarz auch im dotty Shop. Cool, oder?!dot on Tasche

dot on Kalender

LG,

Kerstin

Previous Story
Next Story

5 Comments

  • Reply
    Nähkäschtle
    5. Januar 2016 at 20:16

    Dieser Kalender ist eine tolle Idee – gefällt mir so bunt mit den Kringeln! Hätte ich mir nicht gerade selber was gebastelt … dann … LG Ingrid

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      5. Januar 2016 at 23:42

      Ja, die Idee ist echt mal was anderes. Finde ich auch :-)

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    juliespunkt
    5. Januar 2016 at 23:01

    Ich liebe diesen Kalender und habe lustigerweise heute endlich den neuen beklebt und aufgehängt ;-) deine hübschen Täschchen hab ich schon mal bewundert, bei mir lagern die Bögen aber in der benachbarten Schublade, da der Kalender an der Wohnungstür hängt. Wer weiß, vielleicht braucht mein Büro bald noch den Geburtstagskalender, dann werde ich nähen und dich verlinken ;-)
    Lg Julia

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      5. Januar 2016 at 23:44

      Wirklich??? Ist ja cool, dass du den Kalender kennst bzw hast. Irgendwie scheinen wir schon den gleichen Geschmack zu haben ;-)
      Mit dem Geburtstagskalender liebäugel ich gerade auch schon. Da muss ich mal bei meiner Freundin lieb nachfragen ;-)

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Susanna
    8. Januar 2016 at 0:06

    Das ist ja mal ein super Kalender! Meine Mama will mir immer diese Stehkalender aufschwatzen, die funktionieren, aber doch sehr langweilig sind. Ich werd mal gleich im dot on shop vorbei schaun.
    Dein Täschchen dazu ist auch ein coole Idee!

    Übrigens dein ganzer Blog ist sehr schön. Bin vorhin darauf gestossen und bin begeistert von deinen tollen Sachen und dass es so viele schöne Biostoffe gibt!!

    Lieben Gruß,
    Susanna

  • Leave a Reply