DIY – Osterhasen Körbchen

Anleitungen

Ich hatte in meinen letzten beiden Osterbeiträgen (Osterdeko und Hasenpost) versprochen, rechtzeitig vor Ostern noch einen kleinen DIY-Beitrag zu machen – und hier kommt er :-)

OsterhaseDiese süße Häschen habe ich letztes Jahr kurzfristig zu Ostern genäht, nachdem ich etwas ähnliches bei einer Freundin gesehen hatte. Das „Schnittmuster“ dafür habe ich frei Hand aufgemalt und dann drauflos genäht. Das Ergebnis hat mir aber so gut gefallen, dass ich es euch dieses Jahr zu Ostern nicht vorenthalten wollte.

Ich hoffe ihr verzeiht mir, dass ich keine Schritt-für-Schritt Fotoanleitung entworfen habe. Im Moment geht hier gerade alles drunter und drüber und ich bin einfach nicht dazugekommen. Deshalb an dieser Stelle „nur“ das Schnittmuster und eine kurze Erklärung dazu. Wenn ihr schon ein bisschen Näherfahrung habt, könnte ich das Körbchen bestimmt nachnähen und Rückfragen beantworte ich natürlich jederzeit gerne.

Vorab ein paar Hinweise: die Nahtzugabe ist enthalten, fällt aber sehr schmal aus (ca. 0,5 cm). Vor allem die Ohren sind sehr fitzelig – es funktioniert, wenn man sich ein bisschen durchbeißt :-)
Für den Außenstoff habe ich einen hellgrauen Fleece verwendet und als Innenfutter einen grünen Vichystoff. Das Gesicht ist appliziert bzw. der Mund mit der Nähmaschine gesteppt.

Hasenkoerbchen-Schnittmuster ausdrucken und los geht’s:

A.) Körbchen nähen:

1. Schneide aus dem Außenstoff das Körbchen laut Schnittmuster zu.

2. Nähe die zwei Körbchenteile rechts auf rechts an beiden kurzen Seiten zusammen.

3. Nähe an die untere Kante des entstandenen Ringes den Körbchenboden (rechts auf rechts).

4. Wiederhole Schritt 1-3 mit dem Innenstoff. Lass dabei an einer kurzen Seite eine Wendeöffnung. Wende das äußere Körbchen und stecke es in das Innenfutter, so dass die rechten Stoffseiten zueinander zeigen und innen liegen. Jetzt nähe den oberen Rand des Körbchens ab.

6. Wende das Körbchen durch die Wendeöffnung und schließe diese mit ein paar Stichen.

7. Das innere Körbchen ist ein bisschen höher und der Stoff sollte jetzt gleichmäßig an der oberen Kante überstehen. Bügel die Kante und steppe sie bei Bedarf ab.

B) Hasengesicht:

1.) Schneide den Hasenkopf zu und appliziere oder sticke das Gesicht auf die Vorderseite.

2.) Schneide die Hasenohren zu und nähe sie rechts auf rechts zusammen und wende sie (verwende hierzu ein Eßstäbchen oder ähnliches und viel Geduld)

3.) Stecke die Hasenohren auf die Markierung des Hasenkopfes. Dabei liegen die Ohren auf dem Hasengesicht!!!! Lege die beiden Hasenkopfteile rechts auf rechts aufeinandern und nähe rundherum ab. Sei vorsichtig, damit die Ohren nur an der dafür vorgesehenen Stelle festgenäht werden. Lass am unteren Teil eine Wendeöffnung und wende den Kopf auf rechts. Die Ohren sind jetzt fixiert und der Kopf ist fertig.

4.) Bügel die Wendeöffnung und stecke den Kopf  auf das Körbchen und steppe es fest. Dadurch wird die Wendeöffnung mit geschlossen.

5.) Fixiere die Ohrspitzen am Rand des Körbchens, damit kleine Henkel entstehen.

Fertig! Ich hoffe ihr könnt mit dieser kurzen Anleitung etwas anfangen. Ich würde mich rießig freuen das ein oder andere Hasenkörbchen von euch zu sehen. Viel Spaß und frohe Ostern :-)

DSC03812 DSC03813 DSC03814

Ich hoffe dieser Beitrag eignet sich für den creadienstag :-)

Previous Story
Next Story

22 Comments

  • Reply
    fabalino
    8. April 2014 at 8:56

    echt süß und mal ne andere art von osterkörbchen.
    lg andrea

  • Reply
    Anita
    8. April 2014 at 9:17

    Hallo, hübsche Idee mit den Ohren als Henkel!
    Lieben Gruß,
    Anita

  • Reply
    Andrea
    8. April 2014 at 9:30

    Das ist so niedlich. Wunderschön das Osterkörbchen.
    Und Dankeschön für die Anleitung.
    Liebe Grüße, Andrea

  • Reply
    sylvie
    8. April 2014 at 11:45

    Die sind ja süsss!!! Schöne Idee!
    LG Sylvie

  • Reply
    Sandra
    8. April 2014 at 13:59

    Das ist ja süß…mal schauen, ob ich dafür noch zeit finde…

    LG Sandra

  • Reply
    Sabine / Insel der Stille
    8. April 2014 at 14:01

    Ist das vielleicht niedlich…
    Liebe Grüße,
    Sabine

  • Reply
    Kadi
    8. April 2014 at 18:08

    Ooh wie goldig!

    Liebe Grüße,
    Kadi

  • Reply
    juliespunkt
    8. April 2014 at 21:07

    Hallo Kerstin,
    ein Clownshäschen :-) wie süß! Natürlich eignet sich das für einen vorösterlichen Creadienstag ;-) Da können wir alle noch deine Anleitung testen!
    Viele Grüße
    Julia

  • Reply
    Petra
    8. April 2014 at 21:32

    Oh toll, das ist ja super süß! Vielen lieben Dank für die Anleitung, das werd ich ausprobieren (falls ich noch Zeit finde).
    Ganz liebe Grüße
    Petra

  • Reply
    Kerstin Heinrich
    8. April 2014 at 22:33

    Vielen Dank Ihr Lieben – freut mich, dass euch das Hasenkörbchen so gut gefällt :-)
    LG,
    Kerstin

  • Reply
    FrauAlberta
    9. April 2014 at 6:22

    Oh, ist das toll!!!
    Danke für das DIY.
    Liebe Grüße
    Anika

  • Reply
    sonja
    16. April 2014 at 10:17

    OOOHHHHH…….ist das süß. Ich danke dir für deine tolle Anleitung und den super Schnitt.Freue mich riesig und bin gespannt auf das Gesicht meiner Enkel * gg*. Ganz großes Dankeschön, fühl dich mal gedrückt ;)
    Liebe Grüße von der Ostsee
    Sonja

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      16. April 2014 at 15:55

      Liebe Sonja,

      vielen Dank für Deinen wunderbaren Kommentar. Mir ist richtig warm geworden beim lesen :-) So liebe Worte von Dir und auch den anderen tollen Bloglesern beflügeln und machen einfach ganz viel Spaß!

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    nadelfein und kringelbunt
    13. Januar 2015 at 18:54

    Hallo Kerstin,

    ich bin gerade über dein voll niedliches Osterkörbchen gestolpert und überlege jetzt echt ob ich es nähe. Ich hab dieses Jahr auch erst welche genäht, aber jetzt bringst Du mich echt ins grübeln ;) Na , ich hab ja noch ein bisschen Zeit bis Ostern. Wenn ich mich dazu überredet hab, bist Du die Erste, die es erfährt! Danke für die schöne Anleitung!

    LG von Jacqueline ;)

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      9. Februar 2015 at 10:30

      Liebe Jacqueline,

      ich freu mich, dass dir das Osterkörbchen gefällt. Gott sei Dank ist bis Ostern wirklich noch ein bisschen Zeit. Ich will nämlich dringend auch nochmal ein paar Körbchen nähen :-)

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Saharia
    8. Februar 2015 at 16:35

    Hallo Kerstin,

    deine Anleitung ist super verständlich und einfach nachzumachen. Vielen Dank für die Idee, bis Ostern ist noch genug Zeit , sodass ich für alle Kinder und Freunde die Körbchen nähen kann.

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      9. Februar 2015 at 10:31

      Liebe Saharia,

      danke für das Lob – ich freu mich, dass dir die Anleitung gefällt und wünsch dir viel Spaß beim Nähen und Verschenken :-)

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Silke
    1. April 2015 at 15:04

    Hallo Kerstin,
    das Hasenkörbchen ist super süß…..werde es heute direkt nähen. Die Anleitung ist sehr gut verständlich. Weiter so….. ;-)

    LG

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      2. April 2015 at 20:04

      Hallo Silke,

      vielen Dank – das freut mich. Viel Spaß beim Nähen :-)

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Marina
    16. Februar 2016 at 23:32

    Die Häschen sehen ja verdammt ähnlich von diesem Shop.

    http://www.backwinkel.de/Kindergartenbedarf/Kleine-Geschenke/Ostern/Osterhasen-Koerbchen.html

    komplett selbe Design :) aber ich finde deinen hübscher. er schaut viel freundlicher. der vom Link schaut so bekifft :D

    LG Rina

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      17. Februar 2016 at 9:40

      Liebe Rina,

      ist ja witzig, dass du dieses Hasenkörbchen entdeckt hast. Tatsächlich hatte ich für das Freebook eine „Vorlage“ von einer Freundin. Sie hatte mir ihre Idee für ein Körbchen mit Hasenohren als Henkel beschrieben und mich gefragt, ob ich eines für ihre Tochter nähen könnte als kleine Osterüberraschung. Nachdem ich das Körbchen fertig hatte, kam mir die Idee daraus ein Freebook zu machen, damit auch andere das nachnähen können :-)
      Freut mich, dass dir meins sogar noch besser gefällt :-)

      LG,
      Kerstin

      • Reply
        Marina
        17. Februar 2016 at 12:59

        Find ich auch richtig toll das Freebook :) dachte nur ich hätte ein zwilling gesehen als ich deinen Post sah :) weil die ja wirklich ähnlich sind gerade auch durch die Stoffauswahl :)

        LG Rina

    Leave a Reply