Citybag & Handloom von Karlotta Pink

Taschen, Werbung

Kennt ihr eigentlich noch die Citybag? Es war eines meiner ersten Taschen-Ebooks.

Citybag - Handloom Rhapsody

Meine letzte genähte Citybag ist schon eine kleine Ewigkeit her. Nachdem ich meine Schnittmustersammlung mal wieder durchwühlt und entrümpelt habe, fiel mir der Schnitt in die Finger und ich hatte total Lust mal wieder ein Exemplar zu nähen.

Im Gegensatz zur MatchBag oder MyBag ist die Citybag ein bisschen aufwendiger und zeitintensiver. Vor allem wenn man sie mit allen Varianten ausstatten möchte. In diese Fall habe ich auf die ein oder andere Innentasche bzw. -unterteilung verzichtet. Aber die wunderschöne Außentasche musste natürlich dabei sein. Durch den Schnitt und die Falten am unteren Ende ergibt sich eine leicht bauchige und voluminöse Aufsatztasche mit Taschenklappe.

Citybag - Handloom Rhapsody

An dieser Stelle kann man auch toll mit der Verschlussart spielen. Hier habe ich mich für einen Drehverschluss entschieden, der einfach total cool aussieht.

Die Handgriffe sind übrigens von einer alten Handtasche recycelt und nicht selbstgenäht. Passen die nicht perfekt dazu?!

Handloom aus Indien

Und der Stoff? Der Stoff ist ein wunderschöner Handloom aus Indien, den ich bei Karlotta Pink gesehen habe und unbedingt ausprobieren wollte.

Die liebe Ines war so nett und hat mir eine kleine Auswahl ihrer Handloom Stoffe zur Verfügung gestellt, damit ich sie euch hier vorstellen kann. Eine weitere Farbe werde ich euch demnächst noch hier auf dem Blog zeigen.

Citybag Tasche von Keko-Kreativ

Falls ihr den Shop von Karlotta Pink noch nicht kennt, dann kann ich euch die Seite nur schwer ans Herz legen. Es handelt sich bei den Stoffen nicht um zertifizierte Biostoffe – obwohl seit Neustem auch davon welche im Shop zu finden sind. Aber durchgehend wird hier auf Nachhaltigkeit und fairen Handel gesetzt.

Karlotta hat eine enge Partnerschaft direkt mit den Stoffproduzenten vor Ort. Keine Zwischenhändler und keine Massenproduktion. Stattdessen unterstützt sie traditionelles Textil-Handwerk in Indien, Afrika, Australien, Japan und noch einigen anderen Ländern. Ihre Stoffe erzählen Geschichten über das Land, die Kultur, das Handwerk und die Menschen die hinter diesen Stoffen stehen.

Citybag Handloom

Der von mir vernähte Handloom Stoff kommt aus Indien und wird am Handwebstuhl hergestellt. Die Weberinnen werden von einer sozialen Institution unterstützt und ausgebildet, um ihnen einen sicheren Lebensunterhalt zu ermöglichen und das traditionelle Handwerk zu fördern. Eine tolle Sache, wenn ihr mich fragt!

Der Stoff fällt wunderbar leicht und eignet sich prima für Blusen, Röcke oder eben Taschen :-)

Handloom Karlotta Pink

Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen inspirieren mit diesem Stoff und meiner Citybag.

Die Tasche ist übrigens direkt in den Shop gewandert – dort findet ihr auch das Ebook, falls ihr euch selbst eine Citybag nähen wollt.

LG,

 

Previous Story
Next Story

7 Kommentare

  • Reply
    rika
    6. Februar 2018 at 7:29

    Die ist hammerstark, tolle farbe!

  • Reply
    Andrea
    6. Februar 2018 at 7:35

    Wow ist die schön!!!

  • Reply
    Claudia Gerrits
    6. Februar 2018 at 9:00

    Wunderschön!! Ich hab die Citybag seinerzeit aus Zeltplane genäht und mit pink kombiniert und bin soo oft drauf angesprochen worden. Jetzt hab ich sie erst ausrangiert denn sie war nicht mehr schön. Das ist so wie mit dem Schuster und den Schuhen..*lach* Aber ich liebe den Schnitt!!
    LG Claudi

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      6. Februar 2018 at 16:11

      Deine Citybag war aber auch der absolute Hingucker!!!
      Und das mit dem Schuster und den Schuhen kenn ich irgendwoher ;-) *lol*

  • Reply
    Pe-Twin-kel
    6. Februar 2018 at 19:48

    Die Tas he ist wunderschön, die Farbe der Stoff. Harmoniert super zum Schnitt.
    Liebe Grüße,
    Petra

  • Dein Kommentar

    Name, eMail und Inhalt werden auf meiner Webseite gespeichert. Mehr Infos findest du in meiner Datenschutzerklaerung.