Die Suche nach dem schlichten, grauen T-Shirt

Biostoffe, Klamotten, Werbung

Das kann doch eigentlich nicht so schwer sein: ein schlichtes, graues T-Shirt.

Für mich der Klassiker und immer wieder gerne getragen. Eigentlich einfach zu nähen. Eigentlich.Buchrezension: Alles Jersey

Aber es ist wie verhext. Egal welches Schnittmuster und welchen Stoff ich verwende – das Ergebnis ist nie genau DAS Shirt, das ich mir vorstelle. Und das Blöde daran ist: ich kann nicht einmal sagen woran es liegt.

Dieses Shirt war mein Versuch statt normalem Jersey einen Jacquard von Albstoffe zu verwenden. Den Stoff habe ich zusammen mit dem letzte Woche gezeigten OH YES Jacquard von Nostalgia Privatim zur Verfügung gestellt bekommen und hatte mich richtig darauf gefreut. Das fertige Shirt konnte ich sozusagen bereits bei der Stoffbestellung vor meinem geistigen Auge sehen.einfaches, graues T-Shirt

Versteht mich nicht falsch, der Stoff ist prima und das Shirt werde ich auch sicherlich gerne anziehen. Aber es ist einfach nicht mein Lieblingsshirt, dass ich mir so gerne genäht hätte.

Das Schnittmuster ist übrigens aus dem neuen Buch von Stefanie alias Herzekleid: Alles Jersey – Tops und Shirts. Ich war total im Glück, als ein versehentlich doppelt zugesendetes Exemplar für Catrin vom stoffbüro, seinen Weg zu mir gefunden hat. Ganz lieben Dank dafür nochmal :-)Bio-Jacquard Albstoffe

Ein tolles Buch mit einer Vielzahl an Variationsmöglichkeiten verschiedener Ausschnitte, Ärmel und Säume. Die Erklärungen, wie man sich selbst den Schnitt anpassen und kombinieren kann, finde ich wirklich hervorragend.

Eigentlich genau mein Buch. Vielleicht muss ich einfach noch ein paar Anpassungen an meinem ausgewählten Schnitt vornehmen. Vielleicht den Ausschnitt etwas verkleinern? Keine Ahnung – darüber muss ich noch ein bisschen nachdenken.

Oftmals ist es wohl auch so, dass man mit den selbst genähten Sachen viel kritischer ist als mit den gekauften. Ich drehe mich damit wirklich tausendmal vor dem Spiegel und beäuge kritisch jede Falte und jede Naht. Ich hoffe ich bin irgendwann an dem Punkt angekommen, dass ich das fertig genähte und gebügelte Shirt über den Kopf ziehe, in den Spiegel schaue und denke: perfekt!Jacquard grau mit blauen Punkten

Seid ihr an diesem Punkt bereits angekommen?

LG,

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

  • Hipster Square Jacquard

    Oh yes – Etta rockt

    Biostoffe, Klamotten, Werbung

    Geliebäugelt hatte ich mit dem auffälligen OH YES! Jacquard von Albstoffe schön länger. Um genau zu sein, seit Susanne von HamburgerLiebe ihre ersten Designbeispiele daraus gezeigt hat. Irgendwie wusste ich aber…

  • Babygeschenke

    Babygeschenke

    Kinder, Wachstuch

    Immer wenn ich die niedlichen, selbstgenähten Bodys, Strampler, Schlafsäckchen, Kuscheltiere und Krabbeldecken auf verschiedenen Blogs bewundere, wünschte ich mir, dass ich zur Anfangszeit als Mama auch bereits soviel genäht hätte. Was…

  • Ebooks, Namensfindung und Zeitmanagement

    Allgemein

    Vor ein paar Tagen habe ich euch mein neustes Ebook MyBag vorgestellt und mich ganz besonders darüber gefreut, soviele positive Rückmeldungen zu dem Schnitt zu bekommen. Der Schnitt lag mir besonders…

  • Nähkongress

    Allgemein

    Vielleicht habt ihr schon von dem Nähkongress gehört, der diese Woche stattfindet? Julia vom Kreativlabor hatte die Idee, Interviews mit verschiedenen Leuten aus der Nähszene als Video- und Audiodateien zu erstellen…