Wo gibt es Biostoffe?

Zu dieser Frage, habe ich ein paar Antworten für euch gesammelt. Die Liste ist definitiv nicht vollständig und ich freue mich, wenn ihr mir weitere Quellen nennt, die ich hier gerne verlinke.

Teilweise handelt es sich um Hersteller von Biostoffen, teilweise um Stoffverkäufer. Manche Shops bieten nur Biostoffe an (was natürlich super ist), andere haben teilweise Biostoffe im Programm. In jedem Fall ist die Auswahl toll und nimmt stetig zu :-)

Falls ihr Interesse daran habt, etwas mehr über die Biostoff-Produzenten zu erfahren, dann könnt ihr in meiner Blogreihe stöbern gehen: klick.

17 Comments

  • Reply
    Mirjam
    10. Februar 2015 at 21:25

    Danke für dein Engagement! Ich hoffe, dass es bald immer mehr Bioshops gibt! Mein Lieblingsladen in Berlin, der auch einen Onlineshop hat, ist http://www.siebenblau.de

    Da gibt es auch Lillestoff u.ä.,aber auch alle anderen Stoffarten: Cord, Jeans, Wollstoffe, Webware, etc.

    Liebe Grüße,
    Mirjam

  • Reply
    Mirjam
    10. Februar 2015 at 22:30

    Ach, Entschuldigung! Offensichtlich bin ich schon mit drei Links überfordert. :-) Vergesst bitte meinen Hinweis!

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      11. Februar 2015 at 10:39

      Liebe Mirjam,

      kein Problem :-) Ich freu mich, dass du die Seite gefunden hast und die Idee gut findest.
      Siebenblau ist ein toller Online-Shop und ich bin mir sicher, der Laden in Berlin ist ein Traum. Schade, dass es so einen Biostoffladen bei uns in Stuttgart nicht gibt. Aber vielleicht kommt das ja noch :-)

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Christine
    15. Juli 2015 at 21:01

    Ich habe bei Stoffeland.de schönen Biojersey gefunden und bestellt, falls das noch nicht bekannt war, könnte sie hier aufgenommen werden. Der Shop war bedienerfreundlich, Versand und Abwicklung gut. Vernäht habe ich noch nichts davon. Grüße ebenfalls aus S am Südrand in Hilco-Nähe!

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      23. Juli 2015 at 9:04

      Liebe Christine,

      danke für den Tipp. Den Shop kannte ich noch nicht. Ich gehe dort gleich mal stöbern und nehme den Link eventuell mit in die Liste auf. Danke :-)

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Katja
    1. September 2015 at 15:48

    Liebe Kerstin,

    ich bin auch ein sehr großer Freund von Biostoffen und habe mich lange und sehr ausgiebig mit dem Thema befasst.
    Besonders beim Nähen von Kleidung ist mir das ein großes Anliegen.
    Leider gibt es meiner Meinung nach auch viele Kritikpunkte bei den Zertifizierungs“methoden“ von z.B. GOTS oder der Bezeichung „Bio-Stoffen“ im Allgemeinen (damit darf man beispielsweise so gar nicht werben….) aber das würde hier zu weit führen *seufz*

    Meine Lieblingsonlinehändler in dem Bereich sind auf jeden Fall auch Siebenblau und die Stoffbotin, aber auch einer, der hier noch nicht genannt wurde.
    http://www.naturstoff.de sind GOTS zertifizierter Betrieb und IVN Mitglied und es lohnt sich unbedingt, auf ihrer Seite den Menüpunkt „Unsere Kriterien“ (vor allem Punkt 4) zu lesen!

    Liebe Grüße!
    Katja

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      13. September 2015 at 11:06

      Hallo Katja,

      vielen Dank für den Link und die Infos. Das Thema Biostoffe und vor allem die Zertifizierung ist tatsächlich ein sehr umfangreiches und leider verworrenes Thema, mit dem man sich sehr intensiv beschäftigen kann. Es fällt mir auch immer wieder auf, wie oft beispielsweise das Öko-Tex 100 Zertifikat mit „Bio“ verwechselt wird.
      Ich verstehe natürlich auch das Problem mit der GOTS-Zertifizierung für kleinere Betriebe. Aber ohne ein Zertifikat wird es für die Verbraucher noch schwieriger zu entscheiden, welche Stoffe tatsächlich ökologisch einwandfrei hergestellt wurden.

      Ich freue mich, dass insgesamt das Interesse, das Angebot und die Akzeptanz von Biostoffen steigt. Jedenfalls habe ich das Gefühl, dass es so ist :-)

      LG,
      Kerstin

      • Reply
        Katja
        13. September 2015 at 18:59

        Ja, das denke ich auch….also dass das so ist. Dass sich das Bewusstsein für unsere Verantwortung sich ändert und auch mehr danach gehandelt bzw. konsumiert wird.

        Wenn sich dann noch z.B. die Geldmacherei mit dem „Zertifizierungsgeschäft“ ändern würde dann wär noch mehr gewonnen ;D
        Das meinte ich nämlich hauptsächlich. Zertifikate an sich find ich auch wichtig um für den Verbraucher erkenntlich zu machen, was er da kauft.

        Die Nachgefragt-Reihe bei Frau Alberta ist übrigens toll, danke für den Tip.

        Liebe Grüße!
        Katja

  • Reply
    made with Blümchen
    21. November 2015 at 11:40

    Hallo Kerstin und vielen, vielen, vielen herzlichen Dank für Deine tolle Linkparty, die Liste der Stoffquellen und den Hinweis auf „nachgefragt“ bei Frau Alberta. Ist das toll, dass du das alles schon zusammengetragen und aufbereitet hast! Wenn ich weitere Quellen finde, schreibe ich die dir auf jeden Fall! Ich habe bisher kaum Kleidung genäht, möchte aber in Zukunft mehr. Und wenn, dann jedenfalls nur mit nachhaltig produzierten Bio-Stoffen. Und wenig. Reduziert. (Ich bin äußerst skeptisch gegenüber den Stoff-Kauf-Räusche und „Schnäppchen“ , die ich in so manchen Foren mitbekomme.) Super sympathisch, dein Blog! lg, Gabi

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      24. November 2015 at 22:49

      Danke Gabi :-)
      Ich freu mich immer Gleichgesinnte zu finden, denen das Thema Nachhaltigkeit & Bio auch wichtig ist!

      Liebe Grüße,
      Kerstin

  • Reply
    Garderoben-Remake: Der Einstieg | made with Blümchen
    18. April 2016 at 12:16

    […] Kerstin von KekoKreativ hat ebenfalls ihren Kleiderschrank ausgemistet und ist Gastgeberin der monatlichen Linkparty Ich näh‘ Bio für Selbstgenähtes aus Biostoffen. Kerstin sammelt auf ihrer Homepage auch Bezugsquellen für Biostoffe. […]

  • Reply
    Katja Marschner / Das Blaue Tuch
    20. September 2016 at 18:17

    Hallo Kerstin,

    wir sind gerade auf deinem Blog und haben zu unserem Bedauern festgestellt, dass wir in deiner Liste der Bio-Stoffgeschäfte nicht aufgeführt sind. Dabei hattest du uns doch in deiner Bio-Link Party Nr.16 gleich zweimal erwähnt, u.a. auch über meine Kollegin Lucy berichtet, die dir eines unserer Schnittmuster geschickt hat. Vielleicht könntest du uns in deine Liste aufnehmen.
    Hättest du vielleicht Interesse, dass wir deine E-Books mitverkaufen? Wir überlegen nämlich, ob wir auch schöne externe E-Books mit anbieten. Da wärst du eine „der Kandidatinnen“.
    Übrigens du hast einen ziemlich coolen Blog.

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      22. September 2016 at 17:42

      Liebe Katja,

      ich habe euch sehr gerne in meine Liste mit aufgenommen. Tut mir wirklich leid, dass ihr mir da bislang durchgerutscht seid.
      Danke für deine lieben Worte zu meinem Blog und ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn ihr meine Ebooks in eurem Shop ebenfalls anbieten würdet :-)

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Maria
    27. September 2016 at 16:46

    Ahhhhh nach so einer Liste habe ich gesucht :) Ich kann noch http://www.stoffbreite.de empfehlen. Größtenteils Biostoffe und sie kommen aus Nordhessen – ok, hier bin ich Lokalpatriot ;)

    LG
    Maria

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      27. September 2016 at 20:12

      Liebe Maria,

      schön, dass du bei mir fündig geworden bist :-)

      Übrigens finde ich es super, wenn man lokale Läden hat, bei denen man seine Stoffe kaufen kann. Kurze Transportwege sind auf jeden Fall eine tolle Sache.

      Ich habe mir die Seite von stoffbreite.de angeschaut und auch Biostoffe gefunden. Mir fällt es nur zunehmend schwer meine Liste mit Shops zu erweitern, die sowohl Biostoffe als auch herkömmliche Stoffe anbieten, wenn keine entsprechende Filterfunktion vorhanden ist. Sprich: ich muss mir jeden Stoff im Detail anschauen um beurteilen zu können ob es ein Biostoff ist oder nicht. Daher würde ich stoffbreite.de zunächst hier nicht mit aufnehmen. Ich hoffe das ist für dich nachvollziehbar.

      LG,
      Kerstin

  • Reply
    Susanne Klemm
    13. November 2016 at 9:39

    Hallo,

    ich würde mich freuen, wenn Stoffbreite noch aufgenommen wird. Ich führe Birch Fabric, Cloud9 Fabrics, Monaluna und decke mich gerade auch noch mit Albstoffe ein :) Danke für die tolle Liste!

    • Reply
      Kerstin Heinrich
      14. November 2016 at 21:30

      Liebe Susanne,

      sehr gerne habe ich „Stoffbreite“ mit in die Liste aufgenommen :-)

      LG,
      Kerstin

    Leave a Reply