Ich-näh-Bio #32 – Nachhaltige Stoffe: Recycling Baumwolle

Bio, Bio-Linkparty, Nachhaltigkeit

Meine monatliche Bio-Linkparty und meine derzeitige Blogreihe über nachhaltige Stoffe & Fasern fallen heute auf den gleichen Tag.

Aber die beiden Aktionen passen ja hervorragend zusammen :-) Recycling Baumwollstoff

Recyclingstoffe haben zwar kein Bio-Siegel – aber sie sind nachhaltig. Sie sparen Ressourcen und schonen die Umwelt und daher passen sie aus meiner Sicht hervorragend zur Bio-Linkparty.

Ich kann euch schon mal vorweg verraten: ich mag den Stoff sehr!

Dieser wunderschöne, dunkelblaue Strickstoff von Siebenblau ist aus 100% Baumwolle. 65% der verwendeten Baumwolle sind recycelte Fasern. Und das spart jede Menge Ressourcen.

Für das Ecotec® Baumwoll-Garn werden Textilreste wiederverwendet, welche beim Zuschnitt von neuen Textilien in der Industrie anfallen.

Diese Reste werden farblich sortiert gesammelt, zerkleinert, mit unbenutzen Baumwollfasern vermischt und zu Garn versponnen.

Die Garnfarbe ist durch die farbliche Sortierung bereits vorgegeben – es wird nicht mehr neu eingefärbt. Allein dadurch werden Farbstoffe, Chemie und Wasser eingespart.

Hinzu kommt, dass die Textilreste andernfalls auf Mülldeponien verbrannt oder anderweitig entsorgt werden müssten. Da ist die Recycling-Lösung definitiv sinnvoller.nachhaltige Stoffe & Fasern

Hergestellt wird das Ecotec Garn übrigens in Italien. Der Stoff aus der Recycling Baumwolle wird in Deutschland gestrickt.

Siebenblau hat auch noch eine zweite Recyclingfaser im Programm, die aus Altkleidern gewonnen wird.

Die Altkleider werden nach Farbe sortiert und in einzelne Fasern zerkleinert um dann wieder zu Garn gesponnen zu werden. Auch hier entfällt das erneute Einfärben.

Wenn man bedenkt das jährlich tonnenweise Altkleider im Müll landen, ist die Recycling-Idee eine hervorragende Sache.

Bio-Linkparty mit Recyclingstoff

Vernäht habe ich den schönen, leichten Strickstoff zu einer lässigen Strickjacke von Fadenkäfer*. Der Stoff ist dünn und leicht und trägt sich sehr angenehm und ist wie gemacht für diesen Schnitt.

Ich mag meine neue Jacke. Sie ist perfekt für schöne Sommerabende, wenn es etwas abkühlt und man noch unterwegs ist oder den Tag gemütlich auf der Terasse ausklingen lässt.

Das Schnittmuster beinhaltet übrigens auch eine kurze Variante, sowie zwei verschiedene Kapuzen. Die wollte ich ursprünglich mitnähen, aber da der Stoff mit 1,30m etwas schmaler liegt als herkömmliche Stoffe, hat es nicht ganz gereicht. Im Nachhinein nicht schlimm – das Wichtigste ist dabei: die Taschen ;-)

Diese habe ich übrigens mit ein paar verdeckten Stichen am Versäuberungsstreifen an der vorderen Kante festgenäht. Dann fällt die Jacke vorne nicht „auseinander“ wenn man die Hände in die Taschen schiebt.

Die Recycling Baumwolle kann ich euch wirklich empfehlen. Natürlich gibt es nur eine begrenzte Auswahl an Farben, aber meine Favoriten grau und dunkelblau sind auf jeden Fall vorhanden. Vielleicht werdet ihr ja auch fündig :-)

 

Eine Übersicht über die komplette Beitragsreihe Nachhaltige Stoffe & Fasern findet ihr hier. Nächste Woche geht es weiter mit einem Hanfstoff von Biostoffe.at.

Und jetzt bin ich wie immer auf eure Beiträge zur Bio-Linkparty gespannt.

LG,

 Loading InLinkz ...

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Previous Story
Next Story

No Comments

Leave a Reply