Nachhaltige Stoffe: Bio-Baumwolle-Wolle

Biostoffe, Nachhaltigkeit

Letzte Woche hatte ich euch die Stoffmischung Wolle/Seide vorgestellt. Auch diese Woche geht es um einen Fasermix, und zwar um eine Bio-Baumwoll-Wolle-Mischung von Lebenskleidung.

Bio-Wolle-Baumwolle von Lebenskleidung

Naturfaser: Wolle

Wolle ist abgesehen von Leinen das älteste Material, dass zur Herstellung von Kleidung verwendet wird. Den größten Anteil der jährlich verarbeiteten Wolle kommt vom Schaf. Lediglich 4% machen die sogenannten Edelfasern aus wie Mohair, Angora, Kaschmir, Lama oder Kamelhaar.

Wolle bringt einige ganz hervorragende Eigenschaften mit sich: sie wirkt temperaturregulierend und bildet durch das Wollwachs Lanolin und die Kräuselung der Wollhaare ein luftige Isolationsschicht. Regentropfen perlen ab und Wolle kann viel Feuchtigkeit aufnehmen, bevor sie sich auch wirklich feucht anfühlt. Allerdings braucht sie dafür auch länger um wieder vollständig zu trocknen.KID Shorts

Wenn ihr gerne im Freien seid oder schnell friert, ist ein Wollstoff eine gute Wahl für euch.

Da sich Wolle an der frischen Luft „regeneriert“ und schmutzunempfindlich ist, muss sie nicht oft gewaschen werden.

Wolle ist nicht gleich Wolle

Natürlich gibt es auch bei Wolle große Qualitätsunterschiede und auch hier sollte man darauf achten, fair und ökologisch gewonnene Wollfasern zu kaufen. Der Begriff Schurwolle sagte beispielsweise aus, dass die Wolle vom gesunden, lebenden Schaf stammt.Bio-Doubleface von Lebenskleidung

Auch bei der Schafzucht wird mitunter viel Chemie eingesetzt: das Weideland der Schafe wird mit künstlichem Dünger behandelt oder es werden gentechnisch veränderte Futtermittel verwendet.

Um die Schafe vor Parasiten zu schützen, ist es vor allem in Australien üblich, Hautfalten um den Schwanz herum abzuschneiden. Das erfolgt ohne Betäubung und ohne weitere Wundbehandlung. Diese Tierquälerei wird als mulesing bezeichnet und ist in Deutschland zum Glück verboten.

Worauf sollte man also beim Kauf von Wolle oder Wollstoffen achten? Am Besten, dass die Wolle aus kontrolliert, biologischer Tierhaltung (kbT) stammt und/oder das GOTS Siegel trägt.

Hier findet ihr übrigens ein interessantes Video über die Firma aus Uruguay, die die Wolle für Lebenskleidung liefert. Ich fand es ganz spannend so etwas mal anzuschauen.

Woll-Mix-Stoffe

Zusätzlich zu reinen Wollstoffen, findet man auch einige interessante Mischstoffe. Beispielsweise den von mir verarbeiteten Bio-Interlock aus Bio-Baumwolle und Bio-Wolle.

Der Baumwollanteil soll den Stoff weich und anschmiegsam machen – der Wollanteil dagegen soll wärmen, schmutz- und feuchtigkeitsabweisend sein. Das hört sich super an und Lebenskleidung hat mir netterweise 2m des Stoffes für diesen Beitrag zur Verfügung gestellt.

Wie ihr anhand der Fotos schon erkennen konntet, habe ich daraus eine Shorts für meinen Sohn genäht. Auf den ersten Blick vielleicht eine etwas seltsame Wahl. Ich für meinen Teil hatte den Wollstoff gedanklich schon für eine Jacke vorgesehen.KID Shorts von made everyday

Aber beim Päckchen auspacken und Stoff streicheln, hüpfte mein Mittlerer um mich herum und wollte unbedingt eine Hose daraus genäht haben. Am liebsten eine kurze. Warum eigentlich nicht? Ich hatte schon den passenden Schnitt im Kopf: die KID Shorts von made everyday, den ich ausprobieren wollte.

Es hat super funktioniert. Der Stoff lässt sich toll verarbeiten und mein Sohn liebt diese Hose.

Seit 2-3 Wochen ist das Wetter bei uns unberechenbar. Die Sonne scheint und es ist richtig warm – ein paar Wolken und etwas Wind und es ist wieder kalt. Zwischendurch regnet es – mindestens 1x am Tag. Und mein Sohn trägt fast dauerhaft seine neuen Shorts.

Der Stoff ist relativ schwer – dadurch fällt sie richtig schön und sie ist trotz der Länge warm. Also definitiv keine Hose für den Hochsommer – aber für den Frühling und sicherlich auch den Spätsommer einfach perfekt.Nachhaltige Fasern: Wolle

Im Vergleich zu einem reinen Wollstoff ist dieser Mischstoff auch kein bisschen kratzig, sondern auf der Haut sehr angenehm.

Schmutzabweisend? Naja – wahrscheinlich ist der Stoff das schon, aber mein Sohn schafft es natürlich trotzdem regelmäßig sein Müsli darüber auszuleeren oder sonstige Flecken abzubekommen. Aber die Hose lässt sich problemlos mit der normalen 40 Grad Wäsche waschen. Jedenfalls habe ich das jetzt schon mehrfach ausprobiert und sie sieht immer noch wie neu aus :-)

Überzeugt? Interessiert? Hier findest du bei Lebenskleidung diesen coolen Bio-Baumwoll/Wolle-Mix und natürlich noch jede Menge anderer schönen Biostoffe.

 

Eine Übersicht über die komplette Blogreihe Nachhaltige Stoffe findet ihr hier. Nächste Woche geht es weiter mit recycelter Baumwolle von Siebenblau. Stay tuned :-)

LG,

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Previous Story
Next Story

1 Comment

  • Reply
    Anonym
    29. Mai 2017 at 11:27

    Danke!

  • Leave a Reply